2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Eignung der Diskursanalyse im Forschungsfeld der Außenpolitik

  • Kartonierter Einband
  • 12 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Außenpolitik, Not... Weiterlesen
30%
9.50 CHF 6.65
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Außenpolitik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: ASQ1 - Technik wissenschaftlichen Arbeitens, Sprache: Deutsch, Abstract: In dem Zeitalter der Globalisierung wird der Außenpolitik souveräner Staaten eine fundamentale Rolle beigemessen. Die bis heute bestehenden Grundmerkmale internationaler Politik - nationale Sicherheit und relative Macht - werden durch außenpolitische Strategien der Staaten, ihrer Regierungsbeschlüsse und den verschiedenen inneren und äußeren Voraussetzungen der Außenpolitik reglementiert. Die Außenpolitik ist aus der modernen Politik nicht wegzudenken und stellt demnach ein essenzielles Tätigkeitsfeld der internationalen Beziehungen und im politischen System dar. Um außenpolitische Prozesse vollends zu verstehen und mitunter zu prognostizieren, bedarf es einer zweckmäßigen Außenpolitikforschung. Das Gebiet der Außenpolitikforschung erscheint jedoch laut Peters "wie ein großes, unübersichtliches Feld, auf dem hundert Blumen blühen". Es existiert eine Unmenge an Analyseansätzen und -methoden, die innerhalb der Politikwissenschaft einen eher unterentwickelten Bereich darstellen. Die vorliegende Arbeit knüpft an dieser Problemstellung an und befasst sich mit einem dieser Analysemethoden der Außenpolitikforschung, der Diskursanalyse. Im Speziellen wird der Versuch unternommen, die Frage zu beantworten, inwieweit die Diskursanalyse in der Außenpolitikforschung Anwendung findet. Das folgende Kapitel beschreibt zunächst in komprimierter Form sowohl die Einordnung der Außenpolitikforschung in ein politisches System als auch die Entwicklung der Außenpolitikforschung. Anschließend wird die eingangs erwähnte Problemstellung thematisiert. Den Abschluss der Arbeit bildet die Zusammenfassung der vorher behandelten Inhalte.

Produktinformationen

Titel: Zur Eignung der Diskursanalyse im Forschungsfeld der Außenpolitik
Autor:
EAN: 9783656514510
ISBN: 978-3-656-51451-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 12
Gewicht: 32g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.