Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwischen den Sprachen

  • Fester Einband
  • 426 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Untersuchung gilt zweisprachig konzipierten Geschichtsdramen Christian Levin Sanders (1756 - 1819) und Adam Oehlenschlägers (1... Weiterlesen
20%
30.90 CHF 24.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Die Untersuchung gilt zweisprachig konzipierten Geschichtsdramen Christian Levin Sanders (1756 - 1819) und Adam Oehlenschlägers (1779 - 1850), die in der Zeit beginnender nationalstaatlicher Identitätsbildung um 1800 kulturell zu vermitteln suchen. Das aufklärerischer Humanität verpflichtete Konzept Sanders führt jedoch ebenso wie das Modell Oehlenschlägers, das eine Verwandtschaft der beiden nordischen Kulturen Deutschland und Dänemark postuliert, das Scheitern dieser Utopie im frühen 19. Jahrhundert vor. Der literarische Traum einer transkulturellen Versöhnung des zunehmend Getrennten besteht am Ende nur mehr im christlich gedachten, zukunftsfernen Jenseits.

Produktinformationen

Titel: Zwischen den Sprachen
Untertitel: Modelle transkultureller Literatur bei Christian Levin Sander und Adam Oehlensch
Autor:
EAN: 9783525205952
ISBN: 978-3-525-20595-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck, Göttingen
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 426
Jahr: 2004
Auflage: 12.10.2004
Land: DE