Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Angiographie der Hand

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das gesamte Spektrum der modernen bildgebenden Untersuchungsmethoden bei der arteriellen Verschlußerkrankung der oberen Extremität... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das gesamte Spektrum der modernen bildgebenden Untersuchungsmethoden bei der arteriellen Verschlußerkrankung der oberen Extremität systematisch verständlich praxisorientiert"...eine Fundgrube für den Erfahrenen ebenso wie für den angiographisch Lernenden..."(Radiologe)"...eine gelungene Mischung von theoretischem und praktischem Wissen...ist jedem als Nachschlagewerk zu empfehlen, der sich mit der radiologischen Diagnostik und Therapie Äauf diesem GebietÜ auseinanderzusetzen hat."(Bildgebung/Imaging)

Autorentext
Andreas Beck, promovierter Dipl.-Physiker, Tätigkeit in der Industrie, seit 2000 freier Fotojournalist und Foto-Designer, mehrere Bildbände und Live-Dia-AV-Schauen über Baden-Württemberg und seine und seine Landschaften sowie zu christlichmeditativen Themen.

Inhalt

Historischer Überblick.- Gefäßdarstellung der oberen Extremität - von den Anfängen bis hin zur neuesten Methodik.- Serienaufnahmetechnik.- Punktions- und Kathetertechnik.- Kontrastmittel.- Niederosmolare ionische dimere Kontrastmittel.- Nichtionische Kontrastmittel.- Anatomie der Arterien der oberen Extremität.- Die Entwicklung der Armarterien.- Der Aortenbogen.- Die Arterien des Oberarms.- Arteria anonyma.- Arteria subclavia.- Arteria axillaris.- Arteria brachialis.- Variationen.- Die Arterien des Unterarms.- Arteria radialis.- Arteria ulnaris.- Persistierende Arteria mediana.- Die Arterien der Hand.- Arcus palmaris superficialis.- Geschlossener Arcus palmaris superficialis.- Offener Arcus palmaris superficialis.- Arcus palmaris profundus.- Palmare Arterien der Finger.- Technische Voraussetzungen.- Kontrastmittel.- Kontrastmittelgruppen.- Nebenwirkungen.- Qualitative und quantitative Kontrastmitteluntersuchung - in vitro und tierexperimentelle Studien.- Methoden.- Material.- Ergebnisse.- Vergleich von konventioneller Angiographie und digitaler Subtraktionsangiographie (DSA).- Vorteile.- Reduktion von Menge und Konzentration des Konstrastmittels.- Herabsetzung des Untersuchungsrisikos.- Unmittelbare diagnostische Bildinformation.- Kostenersparnis.- Zeitersparnis.- Platzersparnis bei der Archivierung.- Nachteile.- Kleiner Bildausschnitt.- Artefaktanfälligkeit.- Fehlende Skelettdarstellung.- Informationsverlust bei der Archivierung.- Geringes Ortsauflösungsvermögen.- Intravenöse digitale Subtraktionsangiographie (i.v.-DSA)..- Untersuchungstechnik eines Handangiogramms.- Derzeitige Indikationen zur Brachialisangiographie.- Durchführung und Technik eines Handangiogramms in konventioneller und in DSA-Technik.- Vorbereitung und Prämedikation.- Punktionsort.- Untersuchungsablauf.- Pharmakoangiographie.- Komplikationen der Brachialisangiographie.- Lokale Komplikationen.- Systemische Komplikationen.- Radiologische Diagnostik der Gefäßerkrankungen.- Primäre Gefäßerkrankungen.- Kongenitale und erworbene vaskuläre Läsionen und Geschwülste.- Arteriosklerose.- Steal-Phänomene.- Thrombangiitis obliterans.- Morbus Raynaud versus Raynaud Symptom.- Sklerodermie.- Rheumatoide Gefäßveränderungen.- Lupus erythematodes.- Fibromuskuläre Hyperplasie.- Riesenzellarteriitis.- Toxische Schädigung der Armgefäße.- Gefäßveränderungen bei Lues.- Panarteriitis nodosa.- Churg-Strauss-Syndrom.- Sekundäre Gefäßveränderungen.- Diagnostik der traumatischen Gefäßerkrankungen der oberen Extremität.- Arterielle Gefäßläsionen.- Angiographisches Vorgehen und Ergebnisse.- Das Hypothenar-Hammer-Syndrom.- Thenar-Hammer-Syndrom.- Vibrations-Läsionen.- Arterielle Embolie.- Das "Thoracic-outlet-Compression"-Syndrom.- Nicht-vaskuläre Tumoren.- Angioskopisehe Diagnostik von Gefäßerkrankungen der oberen Extremität.- Material und Methode.- Ergebnisse der angioskopischen Diagnostik.- Angioskopie des gesunden menschlichen Gefäßes.- Das pathologisch veränderte menschliche Gefäß.- Die Arteriosklerose.- Die lokale Gefäßthrombose.- Die entzündliche Gefäßveränderung.- Die aktinische Gefäß Schädigung.- Angioskopische Ergebnisse nach PTA.- Die angioskopisch gesteuerte und kontrollierte lokale Lyse.- Angioskopisch kontrollierte Stentimplantation (eigene Stententwicklung nach Beck/Nanko).- Rotationsangioplastie und mechanische Thrombusextraktion unter angioskopischer Kontrolle und angioskopischer Laser-Rekanalisationskontrolle.- MR-Angiographie der oberen Extremität.- Interventionelle Therapieverfahren der oberen Extremität.- Die Katheterrekanalisation und Dilatation.- Lokale Lysetherapie von akuten und subakuten Unterarm-,Hand- und Fingerarterienverschlüssen.- Therapie des Raynaud-Phänomens durch Prostaglandin.- Zusammenfassung.- Alters- und Geschlechtsverteilung.- Anatomische Varianten.- Kontrastmittel.- Pharmakoangiographie, Beseitigung des Vasospasmus.- Methodenvergleich der konventionellen Angiographie sowie der intraarteriellen DSA.- Die intravenöse digitale Subtraktionsangiographie.- Die Wertigkeit der radiologisch-morphologischen Befunde der Brachialisangiographie.- Diagnosen unter Berücksichtigung radiologisch-morphologischer und klinischer Parameter im Vergleich mit anderen Untersuchungen.- Komplikationen der Brachialisangiographie.- Angioskopische Diagnostik.- Die MR-Angiographie der oberen Extremität.- Dilatation und Lyse.- Intravasale Therapie und PGE.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Angiographie der Hand
Untertitel: Diagnostik und Therapie
Autor:
EAN: 9783642789243
ISBN: 978-3-642-78924-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 452g
Größe: H235mm x B155mm x T16mm
Jahr: 2011
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1994