Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Recht auf Entwicklung als kollektives Menschenrecht

  • Kartonierter Einband
  • 329 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Novum des Rechts auf Entwicklung liegt vor allem darin, dass ihm eine kollektive Komponente zugeschrieben wird und es das poli... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Novum des Rechts auf Entwicklung liegt vor allem darin, dass ihm eine kollektive Komponente zugeschrieben wird und es das politische Anliegen "Entwicklung" in eine Menschenrechtsforderung kleiden will. Die Arbeit untersucht die Vereinbarkeit dieser Aspekte mit der Idee der Menschenrechte und möchte abklären, welche "Kollektive" als Berechtigte eines Menschenrechts auf Entwicklung in Frage kommen und welche entwicklungspolitischen Forderungen als Ansprüche aus einem Menschenrecht auf Entwicklung denkbar sind. Dabei ist zwischen einem Recht auf Entwicklung als Strukturprinzip der Völkerrechtsordnung und einem Recht auf Entwicklung als Menschenrecht zu unterscheiden. Als kollektive Nutznießer eines Menschenrechts auf Entwicklung sind entwicklungsorientierte Organisationsformen der Zivilgesellschaft in Betracht zu ziehen, die spezifische Mitsprache-, Abwehr- und Gestaltungsrechte zur Schaffung eines förderlichen Umfelds für Entwicklung einfordern.

Autorentext

Der Autor: Andreas Auprich wurde 1967 in Eisenkappel geboren. Studium der Rechtswissenschaften in Graz und Triest. Seit 1994 Assistent am Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen der Universität Graz.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Idee der Menschenrechte - Entwicklungsbegriff - Das Recht auf Entwicklung in der Diskussion der Vereinten Nationen - Rechtsquellen und Natur des Rechts auf Entwicklung - Nichtregierungsorganisationen - Realisierung eines kollektiven Menschenrechts auf Entwicklung.

Produktinformationen

Titel: Das Recht auf Entwicklung als kollektives Menschenrecht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631366776
ISBN: 978-3-631-36677-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 329
Gewicht: 417g
Größe: H210mm x B146mm x T34mm
Jahr: 2000
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen