Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Musik im Pädagogik-/Psychologieunterricht

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Abwechslungsreicher Unterricht lebt heute vom sorgfältig ausgewählten Einsatz medialer Hilfsmittel. Die Vorstellung, dass Musik ei... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Abwechslungsreicher Unterricht lebt heute vom sorgfältig ausgewählten Einsatz medialer Hilfsmittel. Die Vorstellung, dass Musik ein solches Medium sein kann, spielt dabei meist keine große Rolle. Allerdings steckt gerade in der Musik ein großes Potential an Lernstrategien und -hilfen; sie kann für Lehrer und Schüler zudem motivationssteigernd genutzt werden. In diesem Buch werden verschiedene Methoden für den Pädagogik-/Psychologieunterricht an beruflichen Schulen in Verbindung mit dem Einsatz von Musik vorgestellt, die universellen Charakter haben und daher mit jedem Fach und jeder Schulart kompatibel sind. Im ersten Teil des Buches werden theoretische Grundlagen der relevanten wissenschaftlichen Disziplinen Lernpsychologie, Schulpädagogik, Soziologie/Sozialpsychologie und Urheberrecht skizziert. Außerdem wird auf den weit verbreiteten Lernfeldansatz eingegangen. Die praktische Umsetzung der Erkenntnisse erfolgt anhand der Beispiele Liedermachermusik und 'Rapucation' dann im zweiten Teil.

Autorentext

Andreas Altenbach, Musiker, war Schüler an einer kaufmännischen Berufsschule sowie an einer Berufsoberschule (BOS). Nach dem Abitur studierte er Soziale Arbeit und Lehramt an beruflichen Schulen mit der Fächerkombination Sozialpädagogik und Sozialkunde. Während des Studiums sammelte der Autor praktische Erfahrungen im Unterrichten und lernte dabei u.a. die Schulen, welche er selbst als Schüler besuchte, aus einer neuen Perspektive kennen. Aus beiden Blickwinkeln heraus stellte er sich als Musiker dabei immer wieder die Frage, ob man den Unterricht musikalischer gestalten und dieses Medium aus dem gewöhnlichen Musikunterricht auf weitere Bereiche übertragen könne. Ein wichtiges Anliegen war dem Autor dabei immer, dass jede Lehrkraft motiviert werden soll, potentielle Hemmungen gegenüber dem Musikeinsatz abzubauen, weshalb sich die Ansätze Altenbachs stets an musikalische und weniger musikalische Lehrkräfte und Schüler wenden - vorrangig ist die Freude am Unterricht(en).

Produktinformationen

Titel: Musik im Pädagogik-/Psychologieunterricht
Untertitel: Möglichkeiten einer alternativen Unterrichtsgestaltung
Autor:
EAN: 9783836692458
ISBN: 978-3-8366-9245-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diplomica Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 275g
Größe: H220mm x B155mm x T10mm
Jahr: 2010