Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Psychomotorische Aktivierung mit SimA-P

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ein Therapieprogramm für Menschen in Alten- und Pflegeheimen Biomedical scientists are the most likely health care professionals t... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ein Therapieprogramm für Menschen in Alten- und Pflegeheimen Biomedical scientists are the most likely health care professionals to actually move to an English speaking country. This book will help the reader to apply for jobs, write résumés, face job interviews and settle into a new English speaking environment.

Alte Menschen in Pflegeeinrichtungen können ihre motorischen, psychomotorischen sowie kognitiven Leistungen durch die richtigen Übungen erhalten und fördern. Dieser praxiserprobte Leitfaden stellt neben einem allgemeinen Teil 24 Therapieeinheiten mit Übungen vor, die mit mobilen wie auch mit immobilen, aber sitzfähigen Teilnehmern trainiert werden können. Konkrete Ablaufpläne und Arbeitsmaterialien für die Gruppenarbeit erleichtern die Umsetzung.

Autorentext
Prof. Dr. Wolf D. Oswald ist einer der bekanntesten Gerontologen Deutschlands. Er lehrte als Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die Grundlagenforschung über Alterungsvorgänge, die Früherkennung von Demenzen und die Entwicklung von Interventionsmaßnahmen mit dem Ziel der Vermeidung von Pflegebedürftigkeit im höheren Alter. Wolf D. Oswald ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Andreas Ackermann (Dr. rer. soc.), geb. 1963; Studium der Ethnologie, Europäischen Ethnologie und Kunstgeschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität, Frankfurt/Main.

Klappentext

Dieser Band ist Bestandteil einer kombinierten Gedächtnis- und Psychomotorikaktivierung mit dem Ziel des Erhaltes und der Förderung von Selbständigkeit und Wohlbefinden bei Pflegeheimbewohnern. Er stellt einen in der Praxis erprobten Leitfaden für die Durchführung einer psychomotorischen Aktivierung dar und richtet sich in erster Linie an alle Personen, die beruflich oder ehrenamtlich im Bereich der Alltagshilfe tätig sind. Die Durchführung einer psychomotorischen Aktivierung hat sich den Erhalt und die Verbesserung von motorischen, psychomotorischen sowie kognitiven Leistungen zum Ziel gesetzt. Es wurden Übungen ausgewählt, die von mobilen, wie auch von immobilen, aber sitzfähigen Teilnehmern trainiert werden können. Neben einem kurzen allgemeinen Teil werden insgesamt 24 Therapieeinheiten vorgestellt. Konkrete Ablaufpläne und Arbeitsmaterialien für die Gruppenarbeit erleichtern dabei die Umsetzung in der täglichen Praxis. Die Übungsbeschreibungen finden sich zudem auf der beigelegten CD-ROM.

Inhalt

I. Theoretische Grundlagen 1.1. Körperliche Aktivität und Gesundheit 1.2. Komponenten der motorischen Leitstungsfähigkeit 1.3. Grundlagen der Psychomotorik 1.4. Ziele und Wirkung der Psychomotorischen Aktivierung 1.5. Ergebnisse der SimA-P Studie II. Hinweise zur Durchführung 2.1. Aufbau des Therapieleitfadens Psychomotorische Aktivierung 2.2. Aufbau und Ablauf der Therapieeinheiten 2.3. Organisatorische Hinweise 2.4. Besondere Aufgaben des Gruppenleiters 2.5. Überblick und benötigte Übungsmaterialien 2.6. Herstellung alternativer Übungsmaterialien 2.8. Übersicht Grundstellungen und Übungen III. Darstellung der Übungseinheiten Therapieeinheit 1 bis 24 Literatur Übungsverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Psychomotorische Aktivierung mit SimA-P
Untertitel: Selbständig im Alter
Autor:
EAN: 9783211799055
ISBN: 978-3-211-79905-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 437g
Größe: H297mm x B210mm x T17mm
Jahr: 2009
Auflage: 2009
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen