Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der argentinisch-chilenische Konflikt um den Beagle-Kanal

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach Artikel 2 der UN-Charta sind alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verpflichtet, ihre Konflikte im Wege der friedlichen... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Nach Artikel 2 der UN-Charta sind alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verpflichtet, ihre Konflikte im Wege der friedlichen Streiterledigung beizulegen. In der vorliegenden Arbeit wird anhand des Streites um den Beagle-Kanal dargestellt, wie Argentinien und Chile diesem völkerrechtlichen Anspruch in geradezu vorbildlicher Weise gerecht geworden sind. Insbesondere wird der historische Hintergrund dieser Grenzstreitigkeiten herausgearbeitet, der für eine Reihe von zwischenstaatlichen Konflikten in Lateinamerika ursächlich war. Auch der Einfluß der katholischen Kirche in Südamerika wird anläßlich des Beagle-Konflikts deutlich; 1493 teilte Papst Alexander VI. die Interessensphären in der Neuen Welt, was den Beagle-Konflikt bereits im Keim anlegte. 500 Jahre später war es wiederum ein Papst, der diesen Streit beendete.

Autorentext

Die Autorin: Andrea Wagner wurde 1963 in München geboren. Von 1982 bis 1987 studierte sie Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München; 2. juristische Staatsprüfung 1990. Seit Mai 1991 ist sie als Regierungsrätin z.A. beim Bayerischen Staatsministerium der Finanzen in München tätig.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Historischer Hintergrund des argentinisch-chilenischen Grenzkonflikts um den Beagle-Kanal - Prinzip des völkerrechtlichen uti-possidetis - System der friedlichen Streiterledigung - Einfluß der Kirche in Lateinamerika.

Produktinformationen

Titel: Der argentinisch-chilenische Konflikt um den Beagle-Kanal
Untertitel: Ein Beitrag zu den Methoden friedlicher Streiterledigung
Autor:
EAN: 9783631435908
ISBN: 978-3-631-43590-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 334g
Größe: H212mm x B149mm x T17mm
Jahr: 1992
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Staats- und Völkerrecht"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen