2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Budgetierung von Aufträgen der Landschaftsgestaltung unter Einarbeitung einer EDV-Konzeption im Rahmen des Projektcontrolling

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (Unbekann... Weiterlesen
30%
47.90 CHF 33.55
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Zu den zentralen Aufgaben einer jeden Unternehmung gehört die Sicherung von Erfolg und Finanzen. Für ein koordiniertes Gesamthandeln ist das herkömmliche Rechnungswesen wegen seiner starken Vergangenheitsorientierung jedoch nur bedingt geeignet. Daher sind Controllingsysteme aufzubauen, in denen die vielfältigen betrieblichen Informationen zielorientiert für die Unternehmensführung gesammelt, verdichtet und aufbereitet werden. Die vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über die Kostenstruktur in Architektur- und Ingenieurbüros und behandelt Ansätze, die Wirtschaftlichtkeit des Büros systematisch zu verbessern. Zum besseren Verständnis der Unternehmensumwelt erfolgt eine Systematisierung des Dienstleistungsbereiches im Hinblick auf die Problematik von Architektur- und Ingenieurbüros. Die Dienstleistung eines Planungsbüros unterliegt in zunehmendem Maße den Gesetzen des Wettbewerbs. Die ständigen Wettbewerbsveränderungen erfordern eine stärkere Ausrichtung auf den Markt, um den hohen Personalkosten Rechnung zu tragen. Gang der Untersuchung: Nach einer kurzen Einleitung werden schwerpunktmäßig die Grundlagen des Controlling, die Besonderheiten von Dienstleistungen insbesondere von Architektur- und Ingenieurbüros und die Priorität des Projektcontrolling dargestellt. Der sich ständig wandelnde Unternehmenskontext erfordert Schnelligkeit, Flexibilität sowie eine mehrdimensionale Ausrichtung des Controlling. Wesentlicher Bestandteil dabei ist die Fixkostenproblematik von Personalkosten. Im dritten Kapitel werden die Budgetierung und ihre Grundlagen in der Kostenrechnung sowie spezielle Kostenrechnungsarten für den Dienstleistungssektor behandelt. Damit verbunden ist die Herausarbeitung der für Architekturbüros relevanten Kennzahlen und die Erläuterung des betrieblichen Planungssystems. Ein Lösungsansatz für Projektcontrolling im Planungsbüro wird anhand der Ermittlung von projektbezogenen Deckungsbeiträgen erarbeitet. Dabei wird auf die wesentliche Bedeutung einer strukturierten Zeiterfassung und den Rationalisierungserfolg durch konsequente Einführung einer Zeit- und Aufwandskontrolle eingegangen. Das vierte Kapitel ist der zentralen Bedeutung des Informationssystems und dem EDV-gestützten Controlling gewidmet. Auf ein Beispiel für Standardsoftware wird dabei ausführlich eingegangen, wobei der Auswahlprozeß für die Software-Lösung nicht Gegenstand dieser Arbeit ist, sondern der Aufbau und die Anwendungsmöglichkeiten der Software-Lösung erläutert werden. Die kritische Betrachtung der praktischen Umsetzung der theoretischen Erkenntnisse erfolgt im fünften Kapitel. Dabei werden Bedenken und Anregungen ausgewertet sowie die Synergieeffekte bis hin zu Erweiterungsmöglichkeiten der Software-Lösung aufgezeigt. Die Komplexität von Projekten erfordert ein übergreifendes System, das Sachzusammenhänge analysiert und kurzfristig auswertbar darstellt, um eine ergebnisorientierte Unternehmensführung in entscheidendem Maße zu unterstützen. Die Schlußbetrachtung hebt neben einer zusammenfassenden Darstellung vor allem die Allgemeingültigkeit sowohl für kleine Büros, als auch für die komplexen Anforderungen von großen Planungsunternehmen hervor. Auch bauplanende Bereiche von Industrie, Handel und Versicherungen sowie Bauverwaltungen können dieses praxisgerechte und effiziente Steuerungssystem nutzen. Im Anhang sind die Darstellung der Projektstundenermittlung eines Planungsbüros und ein Berechnungsschema zur Stundensatzermittlung sowie Bildschirmansichten und Auswertungen der Software-Lösung anhand eines Musterprojekts zu finden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisVI Tabellenverzei...

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Zu den zentralen Aufgaben einer jeden Unternehmung gehört die Sicherung von Erfolg und Finanzen. Für ein koordiniertes Gesamthandeln ist das herkömmliche Rechnungswesen wegen seiner starken Vergangenheitsorientierung jedoch nur bedingt geeignet. Daher sind Controllingsysteme aufzubauen, in denen die vielfältigen betrieblichen Informationen zielorientiert für die Unternehmensführung gesammelt, verdichtet und aufbereitet werden. Die vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über die Kostenstruktur in Architektur- und Ingenieurbüros und behandelt Ansätze, die Wirtschaftlichtkeit des Büros systematisch zu verbessern. Zum besseren Verständnis der Unternehmensumwelt erfolgt eine Systematisierung des Dienstleistungsbereiches im Hinblick auf die Problematik von Architektur- und Ingenieurbüros. Die Dienstleistung eines Planungsbüros unterliegt in zunehmendem Maße den Gesetzen des Wettbewerbs. Die ständigen Wettbewerbsveränderungen erfordern eine stärkere Ausrichtung auf den Markt, um den hohen Personalkosten Rechnung zu tragen. Gang der Untersuchung: Nach einer kurzen Einleitung werden schwerpunktmäßig die Grundlagen des Controlling, die Besonderheiten von Dienstleistungen insbesondere von Architektur- und Ingenieurbüros und die Priorität des Projektcontrolling dargestellt. Der sich ständig wandelnde Unternehmenskontext erfordert Schnelligkeit, Flexibilität sowie eine mehrdimensionale Ausrichtung des Controlling. Wesentlicher Bestandteil dabei ist die Fixkostenproblematik von Personalkosten. Im dritten Kapitel werden die Budgetierung und ihre Grundlagen in der Kostenrechnung sowie spezielle Kostenrechnungsarten für den Dienstleistungssektor behandelt. Damit verbunden ist die Herausarbeitung der für Architekturbüros relevanten Kennzahlen und die Erläuterung des betrieblichen Planungssystems. Ein Lösungsansatz für Projektcontrolling im Planungsbüro wird anhand der Ermittlung von projektbezogenen Deckungsbeiträgen erarbeitet. Dabei wird auf die wesentliche Bedeutung einer strukturierten Zeiterfassung und den Rationalisierungserfolg durch konsequente Einführung einer Zeit- und Aufwandskontrolle eingegangen. Das vierte Kapitel ist der zentralen Bedeutung des Informationssystems und dem EDV-gestützten Controlling gewidmet. Auf ein Beispiel für Standardsoftware wird dabei ausführlich eingegangen, wobei der Auswahlprozeß für die Software-Lösung nicht Gegenstand dieser Arbeit ist, sondern der Aufbau und die Anwendungsmöglichkeiten der [...]

Produktinformationen

Titel: Budgetierung von Aufträgen der Landschaftsgestaltung unter Einarbeitung einer EDV-Konzeption im Rahmen des Projektcontrolling
Autor:
EAN: 9783838612010
ISBN: 978-3-8386-1201-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Management
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 195g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 1998
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen