Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Business Communities und Business Intelligence

  • Kartonierter Einband
  • 212 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. CRM hat sich als Ansatz zum Management von Kundenbeziehungen etabliert. In seiner grundlegende... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. CRM hat sich als Ansatz zum Management von Kundenbeziehungen etabliert. In seiner grundlegenden Zielsetzung wertvolle (profitable und kreditwürdige) Kun den zu binden, kommen u.a. Business Intelligence (BI) Technologien zum Ein satz. Ihr Postulat: Aus kundenbezogenen Daten Wissen und damit Wett be werbs vorteile generieren. Diesem Prozess eröffnen Business Communities (BC) als Plattform der Kommunikation und Interaktion neue Datenbasen und Ana lyse-Szenarien... Wie lassen sich Synergiepotenziale aus Datenquelle "BC" und Technologie "BI" um setzen? Wie können die Ansätze den Aufbau einer langfristigen, in di vi du el len und wertvollen Kundenbeziehung unterstützen? Die Autorin befasst sich vor dem Fokus des Firmenkundengeschäftes mit der kom plexen (e)CRM- und BI-Thematik und führt sie zusammen: sie erarbeitet ein Konzept zur Bildung von Kundenprofilen, d.h. zur Generierung von Kun den wissen aus Communities. Es berücksichtigt zur Datenquantifizierung und -qua lifizierung die Anbindung von Fremddatenbanken (Information Provider, Wirtschaftsauskunftsdienste). Das Buch versteht sich als theoretischer und praktischer Beitrag zum web ba sier ten Firmenkundengeschäft. Es richtet sich an Fachleute, die sich über die Möglichkeiten einer Business Community als CRM-Instrument informieren möch ten sowie Studenten der Wirtschaftsinformatik und BWL (Schwerpunkt Marketing).

Autorentext

Dr. Andrea Schober war nach ihrem Studium der Wirtschafts­wis­sen­schaften (Universität Augsburg) mehrere Jahre im Direktmarketing tätig; u.a. beschäftigte sie sich mit Fragestellungen der Business Intelligence im B2B. Fortsetzung fand dies in ihrer Promotion zum Dr. rer. pol. (Universität Kassel).



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. CRM hat sich als Ansatz zum Management von Kundenbeziehungen etabliert. In seiner grundlegenden Zielsetzung wertvolle (profitable und kreditwürdige) Kun­den zu binden, kommen u.a. Business Intelligence (BI) Technologien zum Ein­satz. Ihr Postulat: Aus kundenbezogenen Daten Wissen und damit Wett­be­werbs­vorteile generieren. Diesem Prozess eröffnen Business Communities (BC) als Plattform der Kommunikation und Interaktion neue Datenbasen und Ana­lyse-Szenarien... Wie lassen sich Synergiepotenziale aus Datenquelle "BC" und Technologie "BI" um­setzen? Wie können die Ansätze den Aufbau einer langfristigen, in­di­vi­du­el­len und wertvollen Kundenbeziehung unterstützen? Die Autorin befasst sich vor dem Fokus des Firmenkundengeschäftes mit der kom­plexen (e)CRM- und BI-Thematik und führt sie zusammen: sie erarbeitet ein Konzept zur Bildung von Kundenprofilen, d.h. zur Generierung von Kun­den­wissen aus Communities. Es berücksichtigt zur Datenquantifizierung und -qua­lifizierung die Anbindung von Fremddatenbanken (Information Provider, Wirtschaftsauskunftsdienste). Das Buch versteht sich als theoretischer und praktischer Beitrag zum web­ba­sier­ten Firmenkundengeschäft. Es richtet sich an Fachleute, die sich über die Möglichkeiten einer Business Community als CRM-Instrument informieren möch­ten sowie Studenten der Wirtschaftsinformatik und BWL (Schwerpunkt Marketing).

Produktinformationen

Titel: Business Communities und Business Intelligence
Untertitel: Potenziale zur Wissensgenerierung für das CRM im Firmenkundengeschäft
Autor:
EAN: 9783639420869
ISBN: 978-3-639-42086-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 212
Gewicht: 332g
Größe: H220mm x B150mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.