Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Gefährtin des Vaganten

  • Taschenbuch
  • 528 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(19) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(10)
(4)
(4)
(1)
(0)
powered by 
Leseprobe
Ränke, Rachsucht, Reliquienhandel - ein mittelalterliches Meisterstück! März 1415. Das große Konzil in Konstanz zieht viele zwieli... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Ränke, Rachsucht, Reliquienhandel - ein mittelalterliches Meisterstück! März 1415. Das große Konzil in Konstanz zieht viele zwielichtige Gestalten an - doch wer hätte gedacht, dass auch der Papst selbst dazugehört? Eine Anklageschrift wegen krimineller Handlungen ist Grund genug für ihn unterzutauchen. Aus dem Staub macht sich auch Bischof Hagan von Speyer, als ein heimtückischer Anschlag auf ihn verübt wird. Er schließt sich einer Vagantengruppe an, die in einem Gasthof unterkommt. Die misstrauische Wirtin Laure wird schon bald zu seiner Verbündeten auf der Suche nach den Verbrechern, denn mit ihren entlarvenden Karikaturen hält sie des Rätsels Lösung in der Hand ...

»Spannend.«

Autorentext
Andrea Schacht (1956 - 2017) war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie auch danach mit vielen weiteren Romanen eroberte.

Klappentext

Ränke, Rachsucht, Reliquienhandel - ein mittelalterliches Meisterstück!

März 1415. Das große Konzil in Konstanz zieht viele zwielichtige Gestalten an - doch wer hätte gedacht, dass auch der Papst selbst dazugehört? Eine Anklageschrift wegen krimineller Handlungen ist Grund genug für ihn unterzutauchen. Aus dem Staub macht sich auch Bischof Hagan von Speyer, als ein heimtückischer Anschlag auf ihn verübt wird. Er schließt sich einer Vagantengruppe an, die in einem Gasthof unterkommt. Die misstrauische Wirtin Laure wird schon bald zu seiner Verbündeten auf der Suche nach den Verbrechern, denn mit ihren entlarvenden Karikaturen hält sie des Rätsels Lösung in der Hand ...



Zusammenfassung
Ränke, Rachsucht, Reliquienhandel ein mittelalterliches Meisterstück!

März 1415. Das große Konzil in Konstanz zieht viele zwielichtige Gestalten an doch wer hätte gedacht, dass auch der Papst selbst dazugehört? Eine Anklageschrift wegen krimineller Handlungen ist Grund genug für ihn unterzutauchen. Aus dem Staub macht sich auch Bischof Hagan von Speyer, als ein heimtückischer Anschlag auf ihn verübt wird. Er schließt sich einer Vagantengruppe an, die in einem Gasthof unterkommt. Die misstrauische Wirtin Laure wird schon bald zu seiner Verbündeten auf der Suche nach den Verbrechern, denn mit ihren entlarvenden Karikaturen hält sie des Rätsels Lösung in der Hand

Produktinformationen

Titel: Die Gefährtin des Vaganten
Untertitel: Historischer Roman
Autor:
EAN: 9783442374748
ISBN: 978-3-442-37474-8
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Blanvalet
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 528
Gewicht: 450g
Größe: H187mm x B127mm x T37mm
Jahr: 2013
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen