2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Einführung des Kita-Gutscheinsystems in Hamburg

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die PISA Studie bildet den Ausgangspunkt einer öffentlichen Diskussion um die Perspektiven und... Weiterlesen
30%
57.50 CHF 40.25
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die PISA Studie bildet den Ausgangspunkt einer öffentlichen Diskussion um die Perspektiven und Chancen der nachwachsenden Generation. Es wird ver stärkt über einen lange Zeit vernachlässigten Bereich nachgedacht, die Bil dung und Erziehung in der frühen Kindheit. Doch die öffentlichen Kassen scheinen leer, ob und wie dieser Bereich zu finanzieren ist, wird öffentlich dis kutiert. Nur langsam kommen wir zu der Erkenntnis, dass es um die Zukunft unserer Gesellschaft geht. Die Einführung des Kita-Gutscheinsystems in Ham burg ist als erster Versuch einer dringend notwendigen Reform zu sehen. Es geht hierbei um den effizienteren Einsatz öffentlicher Mittel, sowie um eine qualitativ und quantitativ verbesserte Betreuungssituation. Auf unterschied lichen Ebenen müssen von Leitungskräften Aufgaben wahrgenommen wer den, die nur durch intensive Schulung und Fortbildung bewältigt werden kön nen. Zielgruppe dieses Buches sind PädagogInnen und ErzieherInnen, aber auch Eltern, die sich einen umfassenden Blick über die Situation der Kindertages betreuung in Hamburg, auch im Hinblick auf die Arbeit von Leitungskräften, verschaffen wollen.

Autorentext

Staatlich anerkannte Erzieherin und Magister,Studium der Erziehungswissenschaft Nebenfächer Psychologie und Geographie an der Uni Hamburg. Lehrbeauftragte Uni Hamburg, FB Erziehungswissenschaft.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die PISA Studie bildet den Ausgangspunkt einer öffentlichen Diskussion um die Perspektiven und Chancen der nachwachsenden Generation. Es wird ver­stärkt über einen lange Zeit vernachlässigten Bereich nachgedacht, die Bil­dung und Erziehung in der frühen Kindheit. Doch die öffentlichen Kassen scheinen leer, ob und wie dieser Bereich zu finanzieren ist, wird öffentlich dis­kutiert. Nur langsam kommen wir zu der Erkenntnis, dass es um die Zukunft unserer Gesellschaft geht. Die Einführung des Kita-Gutscheinsystems in Ham­burg ist als erster Versuch einer dringend notwendigen Reform zu sehen. Es geht hierbei um den effizienteren Einsatz öffentlicher Mittel, sowie um eine qualitativ und quantitativ verbesserte Betreuungssituation. Auf unterschied­lichen Ebenen müssen von Leitungskräften Aufgaben wahrgenommen wer­den, die nur durch intensive Schulung und Fortbildung bewältigt werden kön­nen. Zielgruppe dieses Buches sind PädagogInnen und ErzieherInnen, aber auch Eltern, die sich einen umfassenden Blick über die Situation der Kindertages­betreuung in Hamburg, auch im Hinblick auf die Arbeit von Leitungskräften, verschaffen wollen.

Produktinformationen

Titel: Die Einführung des Kita-Gutscheinsystems in Hamburg
Untertitel: Leitungskräfte im Schnittpunkt von Staat, Familie und Markt
Autor:
EAN: 9783639412550
ISBN: 978-3-639-41255-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 174g
Größe: H221mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.