Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Möglichkeiten zur Forderung der rhythmischen Gestaltungsfähigkeit im Rope Skipping (3. Schuljahr)

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,0 (15 Punkte), , Veranstaltung: 2. ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,0 (15 Punkte), , Veranstaltung: 2. Staatsexamen, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Rope Skipping ist eine noch junge Sportart, die Menschen verschiedenster Altersstufen begeistert. Die Faszination von schnell schwingenden Seilen, fetziger Musik und dem erhebenden Gefühl, mit vielen anderen im gleichen Rhythmus zu springen, konnte ich schon selbst in Studium und Übungsleiterausbildung erfahren und bin seitdem selbst begeisterter Rope Skipper. Gepaart mit der Tatsache, dass Seilspringen an sich fester Bestandteil der Pausenbeschäftigung von Grundschülern ist, ließ mich die Faszination des Rope Skippings dieses Thema als Inhalt meiner Arbeit auswählen. Rope Skipping ist eine sehr rhythmusbetonte Sportart, deren besonderer Reiz in der Gestaltung von Sprungfolgen und Choreografien gemeinsam mit anderen Sportlern besteht. Es bietet sich daher an, die Möglichkeiten der Verbesserung der rhythmischen Gestaltungsfähigkeit am Beispiel des Rope Skippings darzustellen. Als Übungsleiter habe ich Rope Skipping bereits mit jugendlichen Mädchen durchgeführt und auch dort viel Begeisterung für diese Sportart erlebt. Im Unterricht der ersten Klasse wie auch im Kinderturnen mit Erst- und Zweitklässlern stelle ich jedoch immer wieder fest, dass schon einfaches Seilspringen hohe Anforderungen an die Kinder stellt. Daraus ergibt sich für mich die Frage, wie Rope Skipping, das ja mehr ist als Seilspringen, in der Grundschule umgesetzt werden kann. Diese Arbeit zeigt auf, wie im Sportunterricht der Grundschule die Sportart Rope Skipping erfolgreich und eingesetzt werden kann. Besonders berücksichtigt werden die Kreativität der Schüler sowie Maßnahmen zur Differenzierung. Die dargestellte Unterrichtseinheit lässt sich direkt im Unterricht einsetzen und ermöglicht allen Schülern Erfolge im modernen Seilspringen./d1

Produktinformationen

Titel: Möglichkeiten zur Forderung der rhythmischen Gestaltungsfähigkeit im Rope Skipping (3. Schuljahr)
Autor:
EAN: 9783640737963
ISBN: 978-3-640-73796-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 358g
Größe: H299mm x B212mm x T12mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage