Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einführung eines Leistungsbeurteilungssystems in der Produktion

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,0, Hochschule Merseburg (Unbekannt)... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,0, Hochschule Merseburg (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Problemstellung: Für die Funktionsfähigkeit eines jeden Unternehmens ist vor allem ein Faktor unverzichtbar: seine Mitarbeiter. Für eine erfolgreiche Unternehmensführung braucht es aber mehr als dessen schlichte Anwesenheit und Arbeitsausführung. Der effektive Einsatz der Mitarbeiter bedarf einer erfolgreich funktionierenden Personalführung. Dies ist keine neue Überlegung und die Literatur zum Thema Personal bietet ein breites Spektrum an Leitformeln für die "optimale Personalführung". Ein Aspekt zur Schaffung eines Anhaltspunktes zur Identifikation des personellen Entscheidungsbedarfs und zur systematische Entwicklung des Personals ist die Einführung und Anwendung eines Leistungsbeurteilungssystems. Hierzu wurde bereits über Jahrzehnte eine ausführliche Literaturdiskussion geführt. Inzwischen sind die scheinbar ausgefeilten Ansätze, Systeme und Gestaltungsempfehlungen schier unüberschaubar. Ziel dieser Arbeit war daher die Auswertung und Zusammenfassung der verschiedensten Literaturansätze, Empfehlungen, Trends und Praxisanwendungen, aus denen beispielhaft ein individuelles System für einen deutschen Standort eines amerikanischen Großkonzerns abgeleitet werden sollte, welches der Personalführung entscheidende Informationen zu Arbeitsleistung und -verhalten der Mitarbeiter liefert, aus denen sich Entscheidungen ableiten lassen, die dem Unternehmen und dem Mitarbeiter zugute kommen. Dabei wird die Organisation der Implementierung und Konzeption des Systems im Rahmen eines Projektes genauso behandelt, wie die Inhalte des Systems selbst und eine Bewertung seiner Durchführbarkeit sowie zu berücksichtigende Schwierigkeiten. Die Darstellungen sollen nicht als allgemeingültiges Erfolgsrezept für eine funktionierende Personalbeurteilung verstanden werden, sondern vielmehr als Ansatzpunkt und zusammenfassende Anleitung für die Vorgehensweise bei der Konzeption eines solchen Verfahrens am Beispiel eines konkreten Systems. Die Dokumentation und Bewertung der Einführung eines Leistungsbeurteilungssystems für Produktionsmitarbeiter, die Auswertung der Verfahrens- und Gestaltungsalternativen und die Beschreibung deren Umsetzung bieten einen zugleich umfassenden und überschaubaren Rahmen für die Implementierung eines Beurteilungssystems von den ersten Überlegungen und Beweggründen für eine Beurteilung bis zum fertigen Konzept und den Inhalten eines entsprechenden Beurteilertrainings. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Das Beispielunternehmen: AlliedSignal Polymers GmbH2 2.1Allgemeine Hinweise2 2.2Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 19983 3.Einführung eines Leistungsbeurteilungssystems für Mitarbeiter in der Produktion5 3.1Begriff und grundsätzliche Inhalte einer Leistungsbeurteilung5 3.2Ziele und Aufgaben der Beurteilung7 3.3Anforderungen an ein funktionierendes Leistungsbeurteilungssystem10 3.4Beurteilungsanlässe und -zeiträume13 3.5Beurteilungsverfahren16 3.5.1Freie Beschreibung17 3.5.2Rangordnungsverfahren18 3.5.3Check-List-Verfahren19 3.5.4Einstufungsverfahren19 3.5.5Weitere Verfahren20 3.6Die Rolle des Mitarbeitergesprächs20 3.7Trends in der Leistungsbeurteilung23 4.Projektorganisation als Weg der Systemkonzeption26 4.1Zweckmäßigkeit der Zusammenarbeit26 4.2Vorgehensweise bei der Einführung des Systems28 4.3Rechtliche Aspekte der Leistungsbeurteilung und die Schaffung einer Betriebsvereinbarung als Grundlage für das System30 5.Schaffung einer Informationsbasis vor Systemkonzeption33 5.1Identifikation von Beurteilern und zu beurteilenden Mitarbeitern34 5.2Arbeitsplatzbewertung und Stellenbeschreibungen36 5.3Kosten-...

Klappentext

Inhaltsangabe:Problemstellung: Für die Funktionsfähigkeit eines jeden Unternehmens ist vor allem ein Faktor unverzichtbar: seine Mitarbeiter. Für eine erfolgreiche Unternehmensführung braucht es aber mehr als dessen schlichte Anwesenheit und Arbeitsausführung. Der effektive Einsatz der Mitarbeiter bedarf einer erfolgreich funktionierenden Personalführung. Dies ist keine neue Überlegung und die Literatur zum Thema Personal bietet ein breites Spektrum an Leitformeln für die "optimale Personalführung". Ein Aspekt zur Schaffung eines Anhaltspunktes zur Identifikation des personellen Entscheidungsbedarfs und zur systematische Entwicklung des Personals ist die Einführung und Anwendung eines Leistungsbeurteilungssystems. Hierzu wurde bereits über Jahrzehnte eine ausführliche Literaturdiskussion geführt. Inzwischen sind die scheinbar ausgefeilten Ansätze, Systeme und Gestaltungsempfehlungen schier unüberschaubar. Ziel dieser Arbeit war daher die Auswertung und Zusammenfassung der verschiedensten Literaturansätze, Empfehlungen, Trends und Praxisanwendungen, aus denen beispielhaft ein individuelles System für einen deutschen Standort eines amerikanischen Großkonzerns abgeleitet werden sollte, welches der Personalführung entscheidende Informationen zu Arbeitsleistung und -verhalten der Mitarbeiter liefert, aus denen sich Entscheidungen ableiten lassen, die dem Unternehmen und dem Mitarbeiter zugute kommen. Dabei wird die Organisation der Implementierung und Konzeption des Systems im Rahmen eines Projektes genauso behandelt, wie die Inhalte des Systems selbst und eine Bewertung seiner Durchführbarkeit sowie zu berücksichtigende Schwierigkeiten. Die Darstellungen sollen nicht als allgemeingültiges Erfolgsrezept für eine funktionierende Personalbeurteilung verstanden werden, sondern vielmehr als Ansatzpunkt und zusammenfassende Anleitung für die Vorgehensweise bei der Konzeption eines solchen Verfahrens am Beispiel eines konkreten Systems. Die Dokumentation und Bewertung der Einführung eines Leistungsbeurteilungssystems für Produktionsmitarbeiter, die Auswertung der Verfahrens- und Gestaltungsalternativen und die Beschreibung deren Umsetzung bieten einen zugleich umfassenden und überschaubaren Rahmen für die Implementierung eines Beurteilungssystems von den ersten Überlegungen und Beweggründen für eine Beurteilung bis zum fertigen Konzept und den Inhalten eines entsprechenden Beurteilertrainings. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Das [...]

Produktinformationen

Titel: Einführung eines Leistungsbeurteilungssystems in der Produktion
Untertitel: Am Beispiel der AlliedSignal Polymers GmbH
Autor:
EAN: 9783838619798
ISBN: 978-3-8386-1979-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 212g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 1999
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen