2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heute schon ein Wunder erlebt?

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Warum gibt es so viel Leid auf der Welt? Warum bin ich krank? Kann ich meine Krankheit selbst heilen, und wie lange wird das dauer... Weiterlesen
30%
26.50 CHF 18.55
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Warum gibt es so viel Leid auf der Welt? Warum bin ich krank? Kann ich meine Krankheit selbst heilen, und wie lange wird das dauern? Hier finden Sie die Antworten auf alle diese und noch mehr Fragen Jesus meint, es soll uns nicht kümmern, wie lange unsere Genesung dauert, denn die Wahrheit liegt so weit jenseits der Zeit, dass sie als Ganzes auf einmal geschieht. Das ist das Wunder. Wunder geschehen spontan. Sie kommen von Gott. Damit zeigt er uns, dass er bei uns ist und uns hört. Sie sind ein Geschenk von Gott, und Sie können steuern, ob Sie ein Wunder möchten oder nicht. Wie lange kann es dauern, bis Sie fühlen, eine Einheit mit Gott zu sein? Sie sind nur einen Gedanken davon entfernt. Die Entscheidung, WANN dies geschieht, liegt bei Ihnen. Der Heilige Geist hilft Ihnen dabei, wenn Sie dafür bereit sind. Viele praktische Beispiele aus dem Alltag der Autorin sowie Selbsterfahrungsberichte machen dieses Werk leicht und spannend lesbar.

Vorwort
Die hier von mir vorgestellten Gedanken stellen meine persönliche Interpretation von Ein Kurs in Wundern dar. Das vor Ihnen liegende Buch wurde von mir dreimal umgeschrieben. Ich hatte den Einfall, manche Textstellen mit Zitaten aus dem Kursbuch zu unterstützen. Mir war nicht bewusst, dass auf Originalzitate aus einem veröffentlichten Buch ein Copyright besteht. Bei der Genehmigung für diese Zitate traten Schwierigkeiten auf, sodass ich meinen inneren Lehrer, den Heiligen Geist, um Hilfe bat. Er meinte, ich solle Zitate aus dem Urtext verwenden. Ich hatte zuvor noch nie vom Urtext gehört. Es handelt sich dabei um die originalgetreue, nicht editierte Niederschrift von Helen Schucman, die ihr persönlich von Jesus diktiert wurde. Er enthält auch alle Randnotizen, Zweifel und Hinweise, die sich Helen während des Diktates notiert hat. Der Urtext unterscheidet sich vom offiziell bekannten Kursbuch dadurch, dass sehr persönliche Stellen (von Jesus an Helen und Bill) sowie kontroversielle Stellen herausgenommen wurden. Studenten des Kurses sollten sich darüber klar sein, dass das im Buchhandel zu erhaltene Kursbuch nicht die wortgetreue Ausdrucksweise von Jesus wiedergibt, sondern zur besseren Lesbarkeit und Verständlichkeit verändert wurde. Ich freute mich sehr, den Kurs von einer anderen Seite kennenzulernen, zumal man im Urtext auch den Begriff der Seele findet, die im offiziellen Kursbuch nirgends zu finden ist, und auch von Engeln die Rede ist. Er ist interessant zu lesen, da dort der Dialog zwischen Jesus und Helen Schucman deutlich ersichtlich ist. Nachdem ich viel Zeit für die Überarbeitung des Buches verwendet hatte, wurde mir mitgeteilt, dass auch der Urtext unter Copyright steht, obwohl er nie auf Deutsch publiziert wurde. Ich beklagte mich bei meinem inneren Lehrer: Aber du hast doch gesagt, ich soll den Urtext verwenden. Sogleich hörte ich SEINE Antwort: Und, hast du nichts dabei gelernt? Mir war sofort klar, dass es nicht darum geht, wie viel Zeit ich investiert habe, es geht einzig allein darum, zu lernen und zu wachsen. Der Heilige Geist stellt uns alle Mittel zur Verfügung, die wir für unser Wachstum und die Rückkehr zu Gott benötigen. Ich freue mich, dass Sie und ich mittels dieses Buches gemeinsam ein Stück des Weges gehen dürfen, um miteinander zu lernen und zu wachsen. Warum ich weiß, dass wir den Weg zusammen gehen? Wäre ich nicht in Ihrem Bewusstsein, könnten Sie diese Zeilen nicht lesen. Wahres Erlebnis von Helen Schucman: Nach einem Vortrag wurde Helen von einer aufrichtigen Frau angesprochen: Wie kann Jesus Ihnen den Kurs diktiert haben? Er spricht nicht Englisch! Helen: Jesus spricht nicht in Worten, er gibt den Inhalt, unser Geist (und Gehirn) liefert die Form. (Anm.: Wir übersetzen die Botschaften vom Universum in die Sprache, die uns geläufig ist. Ich lebe zum Beispiel in Lima, lese den Kurs auf Spanisch, gehe in eine Gruppe, in der spanisch gesprochen wird, sprechen aber der Heilige Geist oder Jesus zu mir, höre ich es auf Deutsch, weil mein Bewusstsein die Botschaften auf Deutsch übersetzt.) Ich habe mir erlaubt, ER beziehungsweise IHM als Synonym für Gott zu verwenden. Die weiblichen Leser mögen mir das verzeihen, ich hätte Gott auch als SIE benennen können, wobei ich mir allerdings bewusst bin, dass die richtige Bezeichnung für Gott ES ist. Die Bezeichnung GOTTES SOHN, wie sie im Text des Kurses verwendet wird, könnte ebenfalls durch GOTTES TOCHTER ersetzt werden. Wichtig ist zu verstehen, dass Gott nur ein einziges Kind hat: Gottes Sohn, der wir alle sind also auch Sie sind Gottes Sohn/Tochter. In unserem jetzigen Leben auf der Erde sehen wir uns als individuelle Söhne und Töchter Gottes, aber das ist falsch, denn wir sind alle EINS. Auch eine Bezeichnung als Gottes Kinder wäre korrekt, allerdings nur für unser Dasein auf der Erde, in der wir uns als individuelle Lebewesen sehen. Für Gott sind und bleiben wir EIN Sohn. Alle, die sich durch meine lockere Art auf den Schlips getreten fühlen, die ernste Sprache des Kurses vereinfacht und humorvoll darzustellen, mögen mir verzeihen. Die Absicht dieses Buches ist es, die sachliche Sprache des Kurses vereinfacht entschlüsselt darzustellen. Es dient als Begleitbuch und soll Sie auf die ernsthafte Darstellung des Kurses vorbereiten. Mit besten Wissen und Gewissen habe ich versucht, alles richtig auszuarbeiten, aber da ich unvollkommen bin, ist dieses Buch es auch. In Liebe, Andrea

Autorentext
Dr. med. Andrea Hofer, in Wien geborene praktizierende Ärztin, beschäftigt sich seit ihrer Studienzeit mit Spiritualität. Als sie ihren zukünftigen peruanischen Ehemann traf, betrachtete sie dies als Wink des Schicksals und folgte ihm nach Peru, wo sie seit 2005 als Ärztin und Entwicklungshelferin für benachteiligte Kinder in armen Bereichen von Lima tätig ist. In diesem mystischen Land entwickelte sie den Drang, ihr medizinisches Wissen mit ihren spirituellen Erkenntnissen in Einklang zu bringen. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Lima und in Wien.

Inhalt
Geleitwort Vorwort Einleitung • Jeder hat ein Recht auf Wunder I. Einführung • Was ist ein Wunder? • Was versteht man unter Geist? Nichtduale Ebene, Eins-Sein Duale Welt, Spaltung in Zwei • Der Heilige Geist • Jesus • Die Welt • Das Ego • Das Ego, wie es im Kurs verwendet wird • Beispiele für das Ego, wie es der Kurs benutzt Denkmuster des Egos Grundlegende Einstellungen des Egos • Falsche Lösungen, mit dem kleinen Teufelchen umzugehen Das kleine Teufelchen verleugnen oder verdrängen Das kleine Teufelchen wüten lassen Das kleine Teufelchen korrigieren Das kleine Teufelchen besiegen • Meine Erfahrungen mit meinem kleinen Teufelchen • Außerhalb meines Geistes gibt es nichts • Die Welt ist ein Spiegel für unser Inneres • Wir leben in einer Illusion • Wir sind Gefangene in einer Scheinwelt Platons Höhlengleichnis Interpretation des Höhlengleichnis Vergleich Platons Höhlengleichnis mit dem Film Die Matrix Quantenphysik Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Die Illusion von Raum und Zeit als Experiment Gibt es Materie? Gibt es die physische Welt? Das quantenphysikalische Verschränkungsprinzip Spukhafte Fernwirkung Gibt es einen Zufall? Die Theorie der Selbstorganisation Real oder Illusion Wie erscheint uns die Welt? • Was ist Bewusstsein? Eckdaten der Skala des Bewusstseins Bewusstseinsfelder Die Ebenen des menschlichen Bewusstseins Das Energiefeld von Heilung und Loslösung • Negativität • Die Grenzen des Körpers überwinden Meine Erfahrungen mit dem Licht • Licht und Erleuchtung • Krankheit ist eine Entscheidung • Die falsche Idee der Krankheit • Richte nicht über andere, denn du richtest dich selbst • Ursache und Wirkungs-Prinzip • Die Illusion von Raum und Zeit • In der Zeit versetzt II: Praktischer Teil • Wir sind reiner Geist • Die Kraft der Worte • Wir sind nur Gedanke • Woran erkennt man negatives Denken? Schwarz-Weiß-Denken Ablehnung von Lob und Komplimenten Pauschalaussagen Eingeengte Wahrnehmung Mit zweierlei Maß messen Neigung zur Übertreibung • Mangeldenken • Vollkommenes Glück ist Gottes Wille für mich • Glück und Fülle • Der Weg zur Gesundheit Wie heilen die Aborigines? • Magie • Hören Sie auf die Stimme Gottes • Wie funktioniert die Vergebung? Falsche Vergebung Wahre Vergebung Wie oft soll die Vergebung durchgeführt werden? Sind mit der Vergebung alle Krankheiten heilbar? • Tod • Das Gebet des Herzens • Liebe und Angst • Heilgebet bei Schmerzen/körperlichen Symptomen Vergeben Sie sich Lichtdusche Zusammenfassung: Beten bei Krankheit • Heilgebet bei Wunsch nach Arbeit, Geld, Partner Korrektur von Groll, Ängstlichkeit Vergeben Sie sich Eine Geschichte von Leo Tolstoi (1828-1919) • Wie erfolgt die Heilung durch den Heiligen Geist? • Das Universum gibt uns einen Wink • Geschichten zum Nachdenken • Kursteilnehmer des Kurses erzählen ihre Erfahrungen • Das Besondere des Kurses Literaturverzeichnis Buchempfehlungen Anhang • Gebet von Frank von Assisi • Dennoch-Haltung der Unerschütterlichkeit (Gedicht von Mutter Theresa)

Produktinformationen

Titel: Heute schon ein Wunder erlebt?
Autor:
EAN: 9783955311094
ISBN: 978-3-95531-109-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Smaragd
Genre: Gesundheit, Ernährung & Wellness
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 362g
Größe: H210mm x B145mm x T15mm
Jahr: 2015
Land: DE