Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andrea Helbling Vertreter der Gattung Haus

  • Fester Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein Porträt Zürichs, wie es bislang noch keines gab Ein weit gefasster Blick auf Zürich abseits der Postkartenidylle Eine fotograf... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Ein Porträt Zürichs, wie es bislang noch keines gab Ein weit gefasster Blick auf Zürich abseits der Postkartenidylle Eine fotografische Erkundung der Stadtentwicklung Die erste Monografie zum Werk der Fotografin Andrea Helbling

Die Zürcher Architekturfotografin Andrea Helbling fotografiert seit 1993 in ihrer Heimatstadt ausgewählte Häuser. Es sind diejenigen Bauten, die "bar jeder Exotik" sind, wie es die Literaturkritikerin Beatrice von Matt formuliert. Wir übersehen sie, finden sie vielleicht hässlich - und doch bilden auch sie das Gesicht der Stadt. Dieses Buch präsentiert erstmals Helblings Schwarz-Weiss-Fotografien in einer grossen Auswahl. Die Bilder befragen Zürichs unauffällige Gebäude nach ihrem architektonischen und städtebaulichen Stellenwert, nach ihrem Charakter, ihrer Emotionalität und machen einen historischen Transformationsprozess sichtbar. Beatrice von Matt betrachtet Helblings Häuser aus der Perspektive der Spaziergängerin und zeigt die Verbindung zu Stadtmotiven in der Literatur auf. Der Architekturkritiker André Bideau legt die Entwicklung von Zürichs Architektur, Infrastruktur und den ökonomischen Druck auf die Bauten dar. Nadine Olonetzky ordnet Helblings Langzeitprojekt in die Geschichte der Architekturfotografie ein.

Autorentext
Andrea Helbling, geboren 1966, studierte Fotografie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (heute ZHdK). Seit 1995 ist sie als freischaffende Architekturfotografin tätig. André Bideau ist Architekturkritiker, -theoretiker und Dozent mit Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten und Architekturschulen in Europa und den USA. Beatrice von Matt, bis 1995 Feuilletonredaktorin der Neuen Zürcher Zeitung, ist freie Autorin und Literaturkritikerin. Nadine Olonetzky, geboren 1962 in Zürich, schreibt u. a. für die NZZ am Sonntag über Fotografie und ist Lektorin im Verlag Scheidegger & Spiess.

Produktinformationen

Titel: Andrea Helbling Vertreter der Gattung Haus
Untertitel: Zürich 19962016
Fotograf:
Beiträge von:
EAN: 9783858815163
ISBN: 978-3-85881-516-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Scheidegger
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 1228g
Größe: H328mm x B238mm x T18mm
Jahr: 2017