Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Qualitätssicherung in der Informationsbereitstellung

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein halbes Jahrtausend nach Gutenberg ist nicht der Mangel, sondern der Über fluss an Information unser größtes Problem (DORN, 199... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ein halbes Jahrtausend nach Gutenberg ist nicht der Mangel, sondern der Über fluss an Information unser größtes Problem (DORN, 1994). Mit diesem Ge danken formuliert B. Dorn ein durch die Expansion der elektronischen Da ten verarbeitung heute kontinuierlich an wachsendes Problem. Im Internet ste hen uns inzwischen über zwei Milliarden Webseiten zur Verfügung und auch im Print-Medium steigt die Zahl der Bücher und Zeitschriften stetig an. Durch die Grenzenlosigkeit des alltäglichen Informationsstroms fühlen sich viele Men schen zunehmend überfordert. Zur Bewältigung dieses Problems kann Da ten qua li täts ma na ge ment eingesetzt werden sowie Personalisierung bzw. die Technik des Information Filtering. Dieses Buch beschäftigt sich mit der Fra ge, ob und wenn ja in welchen Zusammenhängen Daten qua li täts ma na ge ment und Personalisierung durch Information Filtering in der Lage sind, vor dem Hintergrund des Information Overload die Informations qualität für den Be nutzer entscheidend zu verbessern und zu sichern. Darüber hinaus geht es um eine Darstellung sowohl der verschiedenen Ansätze und Einsatzbereiche der beiden Techniken als auch um eine Gegenüberstellung und Bewertung ih rer je spezifischen Vor- und Nach teile. Das Buch richtet sich an alle, die sowohl im Geschäfts- als auch im Privatleben Mög lichkeiten suchen, der Informationsflut auf effektive Weise Herr zu wer den.

Autorentext

Dipl. -Oecotroph.Studium der Oecotrophologie an der Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn.Mitarbeiterin Qualitätsmanagement/ Qualitätssicherung im Lebensmittelhandel, München.



Klappentext

"Ein halbes Jahrtausend nach Gutenberg ist nicht der Mangel, sondern der Über­fluss an Information unser größtes Problem" (DORN, 1994). Mit diesem Ge­danken formuliert B. Dorn ein durch die Expansion der elektronischen Da­ten­verarbeitung heute kontinuierlich an­wachsendes Problem. Im Internet ste­hen uns inzwischen über zwei Milliarden Webseiten zur Verfügung und auch im Print-Medium steigt die Zahl der Bücher und Zeitschriften stetig an. Durch die Grenzenlosigkeit des alltäglichen Informationsstroms fühlen sich viele Men­schen zunehmend überfordert. Zur Bewältigung dieses Problems kann Da­ten­qua­li­täts­ma­na­ge­ment eingesetzt werden sowie Personalisierung bzw. die Technik des Information Filtering. Dieses Buch beschäftigt sich mit der Fra­ge, ob und wenn ja in welchen Zusammenhängen Daten­qua­li­täts­ma­na­ge­ment und Personalisierung durch Information Filtering in der Lage sind, vor dem Hintergrund des Information Overload die Informations­qualität für den Be­nutzer entscheidend zu verbessern und zu sichern. Darüber hinaus geht es um eine Darstellung sowohl der verschiedenen Ansätze und Einsatzbereiche der beiden Techniken als auch um eine Gegenüberstellung und Bewertung ih­rer je spezifischen Vor- und Nach­teile. Das Buch richtet sich an alle, die sowohl im Geschäfts- als auch im Privatleben Mög­lichkeiten suchen, der Informationsflut auf effektive Weise Herr zu wer­den.

Produktinformationen

Titel: Qualitätssicherung in der Informationsbereitstellung
Untertitel: Aspekte, Systeme und Techniken
Autor:
EAN: 9783639394733
ISBN: 978-3-639-39473-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 128g
Größe: H221mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen