Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lesen als Medizin

  • Fester Einband
  • 352 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bücher entfalten mitunter eine magische Kraft, die uns im Innersten berührt. Jeder Leser hat das selbst erfahren: in der von Welts... Weiterlesen
20%
32.80 CHF 26.25
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bücher entfalten mitunter eine magische Kraft, die uns im Innersten berührt. Jeder Leser hat das selbst erfahren: in der von Weltschmerz geschwängerten Pubertät oder in jenen Augenblicken, in denen zwei Buchdeckel Schutz vor dem bedrohlichen Alltag bieten. Bei Liebeskummer, Melancholie und Einsamkeit. Aber wie funktioniert diese rezeptfreie Medizin, die schon Erich Kästner in seiner "Lyrischen Hausapotheke" gegen die kleinen und großen Schwierigkeiten der Existenz verordnete?

Autorentext
Andrea Gerk wurde 1967 in Essen geboren. Nach einem Studium der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen ist sie seit 1995 als Literatur- und Theaterkritikerin sowie als Moderatorin für öffentlich-rechtliche Radiosender tätig. Sie lebt in Berlin.

Produktinformationen

Titel: Lesen als Medizin
Untertitel: Die wundersame Wirkung der Literatur
Autor:
EAN: 9783954030842
ISBN: 978-3-95403-084-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kein & Aber
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 580g
Größe: H232mm x B156mm x T29mm
Veröffentlichung: 29.01.2015
Jahr: 2015