Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Interaktions-Check in der Apotheke

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Je mehr Arzneimittel gleichzeitig eingenommen werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für Interaktionen. Bei der Abgabe und... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Je mehr Arzneimittel gleichzeitig eingenommen werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für Interaktionen. Bei der Abgabe und Beratung in der Apotheke muss bei Interaktionsmeldungen direkt beurteilt werden, welche Wechselwirkungen relevant und welche Interventionen nötig sind. Dieses Buch soll bei der Einschätzung des Interaktionspotenzials helfen. Es erläutert kompakt und verständlich Erkenntnisse zu Wechselwirkungen, die man in der täglichen Apothekenpraxis kennen sollte. Das einführende Kapitel informiert über Interaktionsmechanismen und Strategien zum Erkennen und Managen von Wechselwirkungen. Anschließend werden die häufigsten Interaktionsmeldungen in der Apotheke nach Arzneistoffgruppen geordnet behandelt. Das erleichtert das schnelle und gezielte Nachgeschlagen. In der Neuauflage wurden neuere Erhebungen zu Häufigheit von Interaktionsmeldungen und die neue Klassifikation der ABDA-Datenbank berücksichtigt. Fallbeispiele erleichtern den Wissenstransfer in die tägliche Praxis. Beide Autorinnen sind Apothekerinnen und auch als Referentinnen bekannt. Dr. Nina Griese-Mammen ist seit 2003 Mitarbeiterin des Zentrums für Arzneimittelinformation und Pharmazeutische Praxis (ZAPP) der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in Berlin. Dr. Andrea Gerdemann war dort langjährige Mitarbeiterin und lebt heute in den USA.

Produktinformationen

Titel: Interaktions-Check in der Apotheke
Untertitel: Arzneimittel sicher kombinieren
Autor:
EAN: 9783774112667
ISBN: 978-3-7741-1266-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Govi Verlag
Genre: Pharmazie
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 663g
Größe: H241mm x B175mm x T15mm
Veröffentlichung: 18.08.2015
Jahr: 2015
Auflage: 2., überarbeitete Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Govi"