Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Areallinguistik und Sprachtypologie im Ostseeraum

  • Fester Einband
  • 266 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Ostseeraum als linguistisches Areal ist von besonderem Interesse. Er repräsentiert ein Gebiet mit außergewöhnlich engen Sprach... Weiterlesen
20%
83.00 CHF 66.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Ostseeraum als linguistisches Areal ist von besonderem Interesse. Er repräsentiert ein Gebiet mit außergewöhnlich engen Sprachkontakten, Mehrsprachigkeit und Sprachwandel. Die Sprachen des Ostseeraums weisen - typologisch betrachtet - sehr unterschiedliche und zum Teil "extreme" prosodische Strukturen auf. Mit Ausnahme der in diesem Gebiet gesprochenen slawischen Sprachen, einiger jiddischer Dialekte sowie der Sprachen der Romani besitzen alle anderen Sprachen eine Opposition zwischen kurzen und langen Vokalen und/oder Konsonanten. Es handelt sich hier um Sprachen, die typologisch sehr unterschiedliche Quantitätsstrukturen aufweisen und in mindestens acht verschiedene Typen eingeteilt werden können.

Autorentext
Die Autorin: Andrea-Eva Ewels wurde in Siebenbürgen geboren und studierte Linguistik in Mainz. Heute lebt sie in Wiesbaden.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Vokalquantität - Konsonantenquantität - Phonologie - Areallinguistik - Sprachtypologie - Germanische Sprachen - Baltische Sprachen - Finnisch-ugrische Sprachen.

Produktinformationen

Titel: Areallinguistik und Sprachtypologie im Ostseeraum
Untertitel: Die phonologisch relevante Vokal- und Konsonantenquantität
Autor:
EAN: 9783631577868
ISBN: 978-3-631-57786-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 266
Gewicht: 508g
Größe: H216mm x B151mm x T22mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.