Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Einverleibten

  • Fester Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Dass etwas fehlt in ihrem Leben, spürt Olga schon lange. Doch als ihr der Großvater erzählt, dass ihre Zwillingsschwester im Mutte... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dass etwas fehlt in ihrem Leben, spürt Olga schon lange. Doch als ihr der Großvater erzählt, dass ihre Zwillingsschwester im Mutterleib gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Die verlorene Schwester lässt Olga fortan nicht mehr los, folgt ihr durch Beziehungen und Liebschaften. Ein Gefühl von Schuld drängt sich vor alles andere, nimmt Olga buchstäblich die Luft zum Atmen. Der Verlust überschattet aber auch ein ganz anderes Familiengeheimnis, das sorgsamer gehütet wird und nur allmählich ans Licht kommt. Andrea Drumbl beweist auch in ihrem dritten Roman ihren Sinn dafür, unerschrocken von der Tragik im Leben zu erzählen.

Autorentext

Andrea Drumbl, geboren 1976 in Lienz/Osttirol, aufgewachsen in Kötschach-Mauthen/Kärnten, lebt seit 2013 in Linz. Auszeichnungen (Auswahl): Kärntner Lyrikpreis 2010, Startstipendium für Literatur des bmukk 2011, Jahresstipendium für Literatur des Landes Kärnten 2012. Studium der Deutschen Philologie und der Vergleichenden Literaturwissenschaft in Wien. Romane: "Die Vogelfreiheit unter einer zweiten Sonne, weil die erste scheint zu schön" (2013), "Narziss und Narzisse" (Shortlist Literaturpreis Alpha 2014) und "Die Einverleibten" (2015).



Zusammenfassung
"Andrea Drumbl, Jahrgang 1976, ist knapp bei Sprache, das ist gut, weil sie nicht in Versuchung gerät, eine Geschichte zu zerreden. Mit ihrem dritten Buch hat sie ihren Platz in der österreichischen Gegenwartsliteratur behauptet." (Anton Thuswaldner, Literatur und Kritik) "Andrea Drumbl hat es geschafft, diese Trauer und dunkle Stimmung bis zum Ende zu bewahren und konsequent in dieser Stimmung zu bleiben - ohne Kitsch." (Katja Nauck, aboutsomething) "Überschaubar und dennoch mit einem enormen Tiefgang nähert sich der Roman dem schwierigen Thema. Er zeichnet sich wie die Vorgänger durch die schnörkellose Sprache aus, die ohne viele Worte zum Punkt kommt und schonungslos aufdeckt, ohne pathetisch zu sein." (Mareike Liedmann, ekz Bibliotheksservice) "Andrea Drumbls Roman erzählt aus der Position einer psychisch verunglückten Heldin heraus die Hinterseite von Gewalt und Vergewaltigung in der Familie. Wenn das Unglück einmal einverleibt ist, lässt es sich durch nichts mehr vertreiben. - Eine makabre Familiengeschichte der pathologischen Art." (Helmuth Schönauer, Tiroler Gegenwartsliteratur) "Was für ein trauriger Roman, welch eine traurige Geschichte. Dem ungeachtet verfügt die Autorin über eine eindringliche Sprache und einen sehr literarischen Erzählstil und versteht es, auch schwierige Themen emphatisch zu vermitteln." (Rudolf Kraus, Bücherschau)

Produktinformationen

Titel: Die Einverleibten
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783903005082
ISBN: 978-3-903005-08-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Edition Atelier
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 249g
Größe: H213mm x B131mm x T17mm
Veröffentlichung: 11.11.2015
Jahr: 2015
Land: AT