2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entstehung der Schutztruppengesetze für die deutschen Schutzgebiete Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwestafrika und Kamerun (1884-1898)

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach anfänglichem Zögern begann ab 1888/89 die direkte militärische Einflussnahme des Deutschen Reiches in den afrikanischen Schut... Weiterlesen
30%
76.00 CHF 53.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Nach anfänglichem Zögern begann ab 1888/89 die direkte militärische Einflussnahme des Deutschen Reiches in den afrikanischen Schutzgebieten Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwestafrika und Kamerun. Die Studie zeigt die Entwicklung von den ersten Kriegsschiffeinsätzen vor der afrikanischen Küste bis zur Schaffung der Kaiserlichen Schutztruppen auf. Unter besonderer Berücksichtigung der entsprechenden Reichstagsdebatten werden die Entstehung der Schutztruppengesetze und deren praktische Umsetzung bis zum Erlass der Organisatorischen Bestimmungen für die Schutztruppen im Jahre 1898 untersucht. Ausgewertet wurden insbesondere die im Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde aufbewahrten Aktenbestände des Reichskolonialamtes sowie die Stenographische Protokolle der Bundesrats- und Reichstagsverhandlungen.

Autorentext

Der Autor: André Tiebel, geboren 1973 in Berlin, ab 1992 Studium an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, ab 1998 Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin; Diplom-Verwaltungswirt (FH) 1996; Erste juristische Staatsprüfung 2004.



Klappentext

Nach anfänglichem Zögern begann ab 1888/89 die direkte militärische Einflussnahme des Deutschen Reiches in den afrikanischen Schutzgebieten Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwestafrika und Kamerun. Die Studie zeigt die Entwicklung von den ersten Kriegsschiffeinsätzen vor der afrikanischen Küste bis zur Schaffung der Kaiserlichen Schutztruppen auf. Unter besonderer Berücksichtigung der entsprechenden Reichstagsdebatten werden die Entstehung der Schutztruppengesetze und deren praktische Umsetzung bis zum Erlass der Organisatorischen Bestimmungen für die Schutztruppen im Jahre 1898 untersucht. Ausgewertet wurden insbesondere die im Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde aufbewahrten Aktenbestände des Reichskolonialamtes sowie die Stenographische Protokolle der Bundesrats- und Reichstagsverhandlungen.



Zusammenfassung
quot;Für die Militärgeschichtsschreibung liegt hier mit Sicherheit eine interessante, wie nützliche Fallstudie vor." (Ulrich van der Heyden, Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die großen afrikanischen Schutzgebiete: Geographie, Klima, Ethnologie und Erwerb - Die Vorläufer der Schutztruppen - Die Politik und die Militärgesetzgebung für die deutschen Schutzgebiete - Kolonialpolitik im Reichstag - Die Auseinandersetzung zwischen Parlament und Regierung - Die Schutztruppengesetze - Schlussbetrachtung und Ergebnisse - Ursachen für die Entstehung der Schutztruppen - Die Phasen der Entwicklung des Militärrechtes für die Schutzgebiete.

Produktinformationen

Titel: Die Entstehung der Schutztruppengesetze für die deutschen Schutzgebiete Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwestafrika und Kamerun (1884-1898)
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631570968
ISBN: 978-3-631-57096-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 299g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2007
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Rechtshistorische Reihe"