Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Burggrafschaft Altenburg

  • Fester Einband
  • 679 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der Reichsburggrafschaft Altenburg und der später zu zentralen Stellung im staufischen Reichsland Pleißen aufsteig... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Mit der Reichsburggrafschaft Altenburg und der später zu zentralen Stellung im staufischen Reichsland Pleißen aufsteigenden Burggrafenfamilie wird eine jener vormals bedeutenderen mitteldeutschen Adelsherrschaften in den Blickpunkt gestellt, die nach jahrhundertelanger Eigenständigkeit letztlich in der wettinischen Landesherrschaft aufgegangen sind. Über klassische politisch-herrschaftliche Darstellungen indes greift die vorliegende Arbeit weit hinaus, indem der Versuch gewagt wird, die dynamischen Entwicklungen des burggräflichen Amtes und der burggräflichen Herrschaft im Spiegel der siedlungsräumlichen, politischen, verfassungsrechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aufzuzeigen. Aus einer auch auf die Wechselwirkungen der verschiedenen Untersuchungsbereiche zielenden Analysen entsteht letztlich ein vielschichtiges, ein plastisches Bild adliger Herrschaft. Es offenbaren sich die komplexen Strukturen einer im Wandel begriffenen Gesellschaft zwischen hohem und spätem Mittelalter, die zur Herausforderung für adlig-herrschaftliches Agieren wird.

Produktinformationen

Titel: Die Burggrafschaft Altenburg
Untertitel: Studien zu Amt und Herrschaft im Übergang vom hohen zum späten Mittelalter
Autor:
EAN: 9783934565982
ISBN: 978-3-934565-98-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Leipziger Universitätsvlg
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 679
Gewicht: 1286g
Größe: H240mm x B175mm x T50mm
Veröffentlichung: 01.01.2001
Jahr: 2001