2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Walhalla im Zeitalter des romantischen Nationalismus

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: ... Weiterlesen
30%
20.90 CHF 14.65
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Geschichte), 52 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbei besteht aus 54 Seiten und wurde von mir in Geschichte als Hauptseminararbeit eingereicht. Ich erhielt die Note 2 darauf. Derzeit überlege ich, die Arbeit zur Magisterarbeit umzuarbeiten, es fehlen ja nur noch einige Seiten mehr. , Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit den geschichtlichen und sozialen Hintergründen, die zur Konzipierung und zum Bau der Walhalla führten. Thematisiert wird u.a. Ludwig I. König von Bayern, ein kunstgeschichtlicher-humanistischer Aspekt, zudem Deutschland im sog. "romantischen Nationalismus". Kernfragen der Arbeit sind: "Was meint 'romantischer Nationalismus'?" Korrespondierend dazu wird die Frage nach dem "Deutschtum", d.h. "Wer ist Deutscher?", geklärt und als Beispiel diverse in der Walhalla als "Nationalhelden" verehrte "Kinder der Nation" etwas genauer unter die Lupe genommen und ihre Verdienste herausgearbeitet.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Geschichte), 52 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit den geschichtlichen und sozialen Hintergründen, die zur Konzipierung und zum Bau der Walhalla führten. Thematisiert wird u.a. Ludwig I. König von Bayern, ein kunstgeschichtlicher-humanistischer Aspekt, zudem Deutschland im sog. "romantischen Nationalismus". Kernfragen der Arbeit sind: "Was meint 'romantischer Nationalismus'?" Korrespondierend dazu wird die Frage nach dem "Deutschtum", d.h. "Wer ist Deutscher?", geklärt und als Beispiel diverse in der Walhalla als "Nationalhelden" verehrte "Kinder der Nation" etwas genauer unter die Lupe genommen und ihre Verdienste herausgearbeitet.

Produktinformationen

Titel: Die Walhalla im Zeitalter des romantischen Nationalismus
Autor:
EAN: 9783638901468
ISBN: 978-3-638-90146-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 102g
Größe: H210mm x B150mm x T13mm
Jahr: 2008
Auflage: 5. Auflage