2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Ende des Bösen

  • Kartonierter Einband
  • 444 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
André Raguse, geboren 1958 in Berlin, gelernter Krankenpfleger, wechselte 1995 seinen Beruf zum Pädagogen. Seit Feb. 1973 betreib... Weiterlesen
30%
22.90 CHF 16.05
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

André Raguse, geboren 1958 in Berlin, gelernter Krankenpfleger, wechselte 1995 seinen Beruf zum Pädagogen. Seit Feb. 1973 betreibt er leidenschaftlich asiatischen Kampfsport und seit April 1979 Yoga. Im Aug. 2004 gründete er den Eki-Kinkyo Dojo e.V.; einen Verein, der mit Kitas, Schulen und Ärzten zusammen arbeitet, mit der Zielsetzung, ergänzend zur herkömmlichen Pädagogik, Kindern aber auch Pädagogen die Ganzheitlichkeit zu vermitteln. Seit 2006 arbeitet André Raguse u.a. als Dozent und gibt regelmäßig Multiplikatoren-Fortbildungen für Erzieher, Lehrer und Fachpädagogen. Sein Interesse für politische Bildung und deren Zusammenhänge begleitet ihn seitdem er denken kann. Inzwischen ist er vierfacher Vater. Sein Hauptinteresse liegt in der Aufklärung der sog. Realität. Mit seinem letzten Buch Wer regiert uns wirklich und was wird aus unseren Kindern? zeichnete er sich als Sachbuch Autor aus. Mit seinem neuen Werk Warum Leben und Sterben begibt er sich in den Bereich der Romanerzählung. Grund dafür ist: Weil die Reinkarnation als Sachbuch nicht wirklich ernst genommen wird. Doch gerade seine geschichtsähnlichen Erzählungen lassen dem Leser eine Reise durch die Zeit und der Emotionen erleben.



Klappentext

Berlin. Wir schreiben das Jahr 2030. Die Sssloonss, eine Reptiloide Spezies, beherrscht unseren Planeten. Durch ihre perfekte Tarnung waren sie mehr als 350 Jahre unter uns und bereiteten so einen total vernichtenden Schlag gegen die gesamte Menschheit vor. Schon innerhalb der ersten fünf Jahre dezimierten sie die Erdbevölkerung von knapp 8 Milliarden auf schätzungsweise 500 Millionen Menschen. Inzwischen beherrschen sie den ganzen Planeten und lassen chipimplantierte Menschen - als willenlose Sklaven - für sich arbeiten. Dennoch ein paar Tausend Menschen, versteckt im Untergrund Berlins, leisten Widerstand. Paul, ein Läufer, getarnt als willenloser chipimplantierter Sklave, versucht sich beim Gegner zu infiltrieren um deren Schwächen zu entdecken. Jedoch das, was er findet, übersteigt bei weiten seine Vorstellungskraft. Nicht die Sssloonss sind das wirkliche Übel, sondern eine Macht, die alle Grenzen zu sprengen vermag.
Ein Science Fiction Thriller erster Klasse!

Produktinformationen

Titel: Das Ende des Bösen
Autor:
EAN: 9783944909196
ISBN: 978-3-944909-19-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Bus
Genre: Science Fiction & Fantasy
Anzahl Seiten: 444
Gewicht: 450g
Größe: H193mm x B118mm x T32mm
Jahr: 2015