2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alexander der Grosse und seine Beweggründe für den Marsch durch die Gedrosische Wüste

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Humboldt-Universit... Weiterlesen
30%
20.90 CHF 14.65
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS "Der Aufstieg Makedoniens", 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Arbeit beabsichtige ich, die häufigsten Meinungen der Historiker über Alexanders Intentionen zu thematisieren und zu untersuchen. Viele dieser Meinungen zeigen aufgrund einiger Unstimmigkeiten und fehlender Quellenbelege, dass folgende Thesen zu Alexander der Große und die Gedrosische Wüste die Wahrscheinlichsten sein müssten: Alexander wählte diesen Rückweg nicht nur um seinen "Plan des kombinierten Land- und Flottenunternehmen" zu verwirklichen,6 sondern er traf seine Entscheidung in erster Linie wegen seines eigenen Ehrgeizes, diese Strecke als erster mit einem Heer heil durchqueren zu wollen. Weder ist es mein Ziel mit dieser Arbeit die Authenzität des Marsches durch die Gedrosische Wüste, noch den genauen Verlauf dieses Zuges, so wie es Arrian oder ein anderer antiker Autor beschreibt, zu beweisen, da das anhand der Quellenlage unmöglich ist. Alle folgenden Jahresangaben sind verständlicher Weise vor Christus. 6 Lauffer, Siegfried: Alexander der Große, 4. Auflage München 2004, S. 159

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Frühgeschichte, Antike, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: PS "Der Aufstieg Makedoniens", 22 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Arbeit beabsichtige ich, die häufigsten Meinungen der Historiker über Alexanders Intentionen zu thematisieren und zu untersuchen. Viele dieser Meinungen zeigen aufgrund einiger Unstimmigkeiten und fehlender Quellenbelege, dass folgende Thesen zu Alexander der Große und die Gedrosische Wüste die Wahrscheinlichsten sein müssten: Alexander wählte diesen Rückweg nicht nur um seinen "Plan des kombinierten Land- und Flottenunternehmen" zu verwirklichen,6 sondern er traf seine Entscheidung in erster Linie wegen seines eigenen Ehrgeizes, diese Strecke als erster mit einem Heer heil durchqueren zu wollen. Weder ist es mein Ziel mit dieser Arbeit die Authenzität des Marsches durch die Gedrosische Wüste, noch den genauen Verlauf dieses Zuges, so wie es Arrian oder ein anderer antiker Autor beschreibt, zu beweisen, da das anhand der Quellenlage unmöglich ist. Alle folgenden Jahresangaben sind verständlicher Weise vor Christus. 6 Lauffer, Siegfried: Alexander der Große, 4. Auflage München 2004, S. 159

Produktinformationen

Titel: Alexander der Grosse und seine Beweggründe für den Marsch durch die Gedrosische Wüste
Autor:
EAN: 9783638706001
ISBN: 978-3-638-70600-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage.