2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Guten und die Bösen

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(6) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(3)
(1)
(1)
(1)
powered by 
Gründet das wiedervereinte Berlin auf einen gigantischen Schwindel? In seinem neuen Roman beschreibt Andr Kubiczek eine Gesellscha... Weiterlesen
30%
13.90 CHF 9.75
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Gründet das wiedervereinte Berlin auf einen gigantischen Schwindel? In seinem neuen Roman beschreibt Andr Kubiczek eine Gesellschaft am Rande des Zusammenbruchs, deren komische Verirrungen nicht über den Ernst der Lage hinwegtäuschen können.

Gründet Berlin auf einen gigantischen Schwindel? Ein Privatdetektiv soll einen Wendezeitroman für seine Kusine Nadine schreiben, eine schwarzafrikanische Verschwörung bedroht die neue Hauptstadt und zwei Anarchisten planen den Untergang des Abendlandes: Ein Fest für Medienmenschen. Doch in einer allseits gefährdeten Gesellschaft kann das Fest leicht zur Totenfeier ausarten. "Grell, spannend, böse und komisch." (Süddeutsche Zeitung)

Der Roman schlägt ganz unterschiedliche Tonarten an: mal grell-satirisch, mal spannend-rasant, mal still-introvertiert. Er kreist dabei um eine Vielzahl deutscher Gemütslagen: von den Depressionen einstiger DDR-Mitläufer über den Opportunismus der Polit- und Medien-Karrieristen bis hin zur Hybris der einstigen deutschen Kolonialherren. Illusionen über die menschlichen Abgründe lässt André Kubiczek jedenfalls nicht zu.

Autorentext
André Kubiczek, 1969 geboren, lebt in Berlin. 2002 erschien sein hochgelobter Roman «Junge Talente», 2003 «Die Guten und die Bösen». Es folgten «Oben leuchten die Sterne», «Kopf unter Wasser» und «Der Genosse, die Prinzessin und ihr lieber Herr Sohn». 2007 wurde André Kubiczek mit dem Candide-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen «Das fabelhafte Jahr der Anarchie» (2014) und «Skizze eines Sommers» (2016), das auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand.

Klappentext

Gründet Berlin auf einen gigantischen Schwindel?
Ein Privatdetektiv soll einen Wendezeitroman für seine Kusine Nadine schreiben, eine schwarzafrikanische Verschwörung bedroht die neue Hauptstadt und zwei Anarchisten planen den Untergang des Abendlandes: Ein Fest für Medienmenschen. Doch in einer allseits gefährdeten Gesellschaft kann das Fest leicht zur Totenfeier ausarten.
"Grell, spannend, böse und komisch." (Süddeutsche Zeitung)



Zusammenfassung
Gründet Berlin auf einen gigantischen Schwindel?Ein Privatdetektiv soll einen Wendezeitroman für seine Kusine Nadine schreiben, eine schwarzafrikanische Verschwörung bedroht die neue Hauptstadt und zwei Anarchisten planen den Untergang des Abendlandes: Ein Fest für Medienmenschen. Doch in einer allseits gefährdeten Gesellschaft kann das Fest leicht zur Totenfeier ausarten.Grell, spannend, böse und komisch. (Süddeutsche Zeitung)

Produktinformationen

Titel: Die Guten und die Bösen
Autor:
EAN: 9783499233630
ISBN: 978-3-499-23363-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 290g
Größe: H190mm x B116mm x T22mm
Jahr: 2004
Auflage: 1. Auflage
Land: DE