Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heterogenität von Entwicklungsländern und deren Bedeutung für Entwicklungs- und Modernisierungstheorien

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 2,4, Universität... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 2,4, Universität Osnabrück (SoWi), Veranstaltung: Kriege und Konflikte - ökonomische Ursachen und Erklärungsmöglichkeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit beschäftige ich mich mit der Heterogenität von Entwicklungsländern und deren Bedeutung für die aktuellen Entwicklungs- und Modernisierungstheorien. Dabei grenze ich zuerst ein, nach welchen Kriterien ein Land als Entwicklungsland gilt. Dazu zeige ich allgemeine Merkmale von Entwicklungsländern auf, und beschreibe die Indikatoren der Messung sozio-demographischer und wirtschaftlicher Faktoren, sowie die Schwierigkeit im Umgang mit ihnen. Als zweites ergeben sich aus den Merkmalen und den Messungen verschiedene Untergruppen von Entwicklungsländern, deren Unterscheidungen ich kurz beschreiben und anschließend jeweils einen typischen Vertreter der drei Hauptgruppen in seiner Sozial- und Wirtschaftsstruktur und in deren geschichtlichen Entwicklung untersuchen will. Die Paralellen zwischen dem heutigen Status des Landes und seiner wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Entwicklung führen schließlich im dritten Teil zu verschiedensten Aussagen sowohl auf der Makro- als auch auf der Mikroebene der Entwicklungsstrategien, deren universalen Anspruch es zu hinterfragen gilt. Da es die Komplexität des Themas äußerst schwierig macht, eine allumfassende Kritik und eine die alten Paradigmen überwindende Alternative zu formulieren, beschränke ich mich im dritten Teil auf vier Kritikpunkte, die mir aufgefallen sind, und auf deren Bedeutung für eine Modifizierung der Entwicklungs- und Modernisierungstheorien. Abschließend fasse ich im vierten Teil die Aussagen nochmals grob zusammen.

Produktinformationen

Titel: Heterogenität von Entwicklungsländern und deren Bedeutung für Entwicklungs- und Modernisierungstheorien
Autor:
EAN: 9783640129386
ISBN: 978-3-640-12938-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 66g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 3. Auflage