2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Islam, finanzielle Infrastruktur und wirtschaftliche Entwicklung

  • Kartonierter Einband
  • 255 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Entwicklung der Länder der arabisch-islamischen Welt wurde in der jüngeren Vergangenheit durch die Revitalisierung des Islam n... Weiterlesen
30%
91.00 CHF 63.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Entwicklung der Länder der arabisch-islamischen Welt wurde in der jüngeren Vergangenheit durch die Revitalisierung des Islam nachhaltig beeinflußt. Gleichzeitig entstand seit der Mitte der 70er Jahre die akademische Disziplin Islamische Ökonomik, die ihren sichtbaren Niederschlag in einer Vielzahl von islamischen Finanzinstitutionen findet. Die vorliegende Arbeit stellt einen Versuch dar, die Beziehungen zwischen der Revitalisierung des Islam und der Islamischen Ökonomik aufzuzeigen und vor diesem Hintergrund den potentiellen Beitrag islamischer Finanzinstitutionen im Prozeß der wirtschaftlichen Entwicklung - anhand der Fallbeispiele Ägypten und Pakistan - zu analysieren.

Autorentext

Der Autor: Andrä Gärber wurde 1961 in Lindau geboren. Er studierte Volkswirtschaftslehre, Romanistik und Arabistik/Islamkunde an der Justus-Liebig-Universität Giessen. Seit seiner Promotion 1991 arbeitet er als Projektleiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Amman (Jordanien).



Klappentext

Die Entwicklung der Länder der arabisch-islamischen Welt wurde in der jüngeren Vergangenheit durch die Revitalisierung des Islam nachhaltig beeinflußt. Gleichzeitig entstand seit der Mitte der 70er Jahre die akademische Disziplin Islamische Ökonomik, die ihren sichtbaren Niederschlag in einer Vielzahl von islamischen Finanzinstitutionen findet. Die vorliegende Arbeit stellt einen Versuch dar, die Beziehungen zwischen der Revitalisierung des Islam und der Islamischen Ökonomik aufzuzeigen und vor diesem Hintergrund den potentiellen Beitrag islamischer Finanzinstitutionen im Prozeß der wirtschaftlichen Entwicklung - anhand der Fallbeispiele Ägypten und Pakistan - zu analysieren.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Revitalisierung des Islam - Islamische Ökonomik - Finanzsysteme in Entwicklungsländern - Islamisierung der finanziellen Infrastruktur in Pakistan und Ägypten.

Produktinformationen

Titel: Islam, finanzielle Infrastruktur und wirtschaftliche Entwicklung
Untertitel: Eine Analyse ökonomischer Implikationen der Revitalisierung des Islam unter besonderer Berücksichtigung der Länder Pakistan und Ägypten
Autor:
EAN: 9783631444733
ISBN: 978-3-631-44473-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 255
Gewicht: 350g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1992
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"