2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andr Favory

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
André Favory ( 29. März 1888 in Paris; 5. Februar 1937 ebenda) war ein französischer Maler. André Favory studierte an der Académie... Weiterlesen
30%
77.00 CHF 53.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

André Favory ( 29. März 1888 in Paris; 5. Februar 1937 ebenda) war ein französischer Maler. André Favory studierte an der Académie Julian, wo er die Bekanntschaft mit Jean Metzinger, André Lhote und Marie Laurencin machte. In dieser Zeit beeinflusste der Kubismus und Albert Gleizes seine früheren Arbeiten. Im Ersten Weltkrieg diente Favory an der Front und kehrte später nach Paris zurück. Im Jahr 1920 reiste André Favory nach Brüssel und wurde durch Gemälde von Rubens zu neuen Formgestaltungen inspiriert, die er mit der Landschaftstradition von Paul Cézanne verband. In den späteren Jahren stellte er regelmäßig im Salon des Tuileries (1923 1924), Salon des Indépendants (1921 1927) und Salon d'Automne (1921 1923). Der Kunstkritiker Louis Vauxcelles bezeichnete ihn als äußerst wichtigen Künstler und einen Meister seiner Zeit. Im Jahr 1932 musste André Favory wegen einer lähmenden Krankheit die Malerei aufgegeben und starb fünf Jahre später.

Produktinformationen

Titel: Andr Favory
Untertitel: Louis Vauxcelles
Editor:
EAN: 9786137840368
ISBN: 978-613-7-84036-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Strupress
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 259g
Größe: H229mm x B152mm x T10mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.