Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anerkannte Experten stellen ihre Konzepte und Untersuchungsergebnisse zur Analgesie und Sedierung des Intensivpatienten vor. Es is... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Anerkannte Experten stellen ihre Konzepte und Untersuchungsergebnisse zur Analgesie und Sedierung des Intensivpatienten vor. Es ist zu wünschen, daß dadurch dem klinisch tätigen Arzt Entscheidungshilfen für sein Vorgehen an die Hand gegeben werden, denn es ist nicht zu übersehen, daß ein allgemein akzeptiertes Konzept für die Analgosedierung schwerstkranker Patienten nicht existiert. In einigen Beiträgen wird über die postoperative Analgesie des nichtintensivtherapiepflichtigen Patienten berichtet, weil gerade auch bei diesen Patienten die Schmerztherapie verbessert werden kann. Darüber hinaus werden die Patho- physiologie des Schmerzes und Fragen der Pharmakologie und Pharmakokinetik behandelt. Das Buch ist bestens geeignet, schnell über die heute gebräuchlichen Methoden zur Analgesie und Sedierung sowie deren Wirkungen und Nebenwirkungen zu informieren.

Autorentext
Dr. Jürgen Link ist Professor für Literaturwissenschaft und Diskurstheorie an der Universität Dortmund.

Inhalt

Pathophysiologie, Pharmakologie, Pharmakodynamik.- Das Phänomen des Schmerzes.- Bedeutung der Rezeptoren bei der Behandlung mit Opioiden.- Bedeutung des Metabolismus für die Anwendung von Benzodiazepinen auf Intensivstationen.- Sicherheitsaspekte bei der Anwendung von Midazolam (Dormicum).- Sedierung und EEG bei Intensivpatienten.- Analgesie und Sedierung während Intensivtherapie - Strategie und Taktik.- Analgosedierung des Intensivpatienten.- Klinische Untersuchungen zum Einfluß der Analgosedierung auf den Sauerstoffverbrauch und die Sauerstoffbereitstellung beim multiplen Organversagen.- Langzeitsedierung neurochirurgischer Patienten mit Methohexital.- Sedierung langzeitbeatmeter Patienten mit Methohexital und Opioiden.- Indikationsspektrum für Methohexital im Konzept einer balancierten Langzeitanalgosedierung.- Sedierung zur postoperativen Beatmung: Midazolam vs. Propofol - Erste Ergebnisse.- Analgosedierung beatmungspflichtiger Intensivpatienten mit einer Ketamin-Midazolam-Kombination.- Basisanalgosedierung mit Fentanyl und Dehydrobenzperidol bei beatmeten Intensivpatienten.- Sedierung mit Diazepam bei langzeitbeatmeten Patienten unter Basisanalgesie mit NLA: Pharmakokinetik - Pharmakodynamik.- Langzeitanalgosedierung mit Flunitrazepam, Fentanyl und Dehydrobenzperidol bei schwerstkranken Intensivpatienten: Pharmakokinetik - Pharmakodynamik.- Plasma-ACTH- und Plasmakortisolspiegel unter Langzeitsedierung mit Midazolam in Kombination mit Opioiden und Ketamin.- Aufwachverhalten unter verschiedenen Analgosedierungsschemata.- Benzodiazepinantagonisten in der Intensivmedizin.- Postoperative Analgesie.- Auswirkungen der periduralen Opiatgabe auf neurologische, respiratorische und hämodynamische Parameter.- Postoperative Analgesie - systemische vs. regionale Schmerztherapie.- Postoperative Analgesie mit Ketamin über einen Epiduralkatheter.- Eptazocin im Vergleich mit Piritramid zur postoperativen Schmerzbehandlung.- Untersuchung zur Effektivität der postoperativen patientengesteuerten On-demand-Analgesie mit Piritramid plus Metamizol nach abdominellen Operationen.

Produktinformationen

Titel: Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin
Untertitel: Symposium am 04. und 05. November 1988, Klinikum Steglitz der FU Berlin
Editor:
EAN: 9783540517153
ISBN: 978-3-540-51715-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Pharmazie
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 413g
Größe: H245mm x B167mm x T15mm
Jahr: 1989

Weitere Produkte aus der Reihe "Anaesthesiologie und Intensivmedizin. Anaesthesiology and Intensive Ca"