Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

An-Institut

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Nicht dargestellt. Kapitel: Institut für Sozialforschung, Hasso-Plattner-Institut, Institut ... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Nicht dargestellt. Kapitel: Institut für Sozialforschung, Hasso-Plattner-Institut, Institut für Neue Medien, Institut für Arbeitsmedizin der Charité, Europäisches Institut für postgraduale Bildung, Biblisch-Archäologisches Institut Wuppertal, Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften, Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen, Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien, Institute of Electronic Business, Abraham-Geiger-Kolleg, Laser- und Medizin-Technologie Berlin, Forschungsinstitut für Rationalisierung, Deutsches Institut für angewandte Pflegeforschung, Bach-Archiv, IAV GmbH, Bukowina-Institut, Forschungszentrum Informatik, Klaus-Kuhnke-Archiv für Populäre Musik, Hans-Bredow-Institut, Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz, Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart, IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur, Institut für Solare Energieversorgungstechnik, Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung, WiSo-Führungskräfte-Akademie Nürnberg, Institut für Zuckerrübenforschung, Europäisches Institut für internationale Wirtschaftsbeziehungen, TestDaF-Institut, Institut für Industriekommunikation und Fachmedien, Energie-Forschungszentrum Niedersachsen, Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und -Systeme, Forschungsinstitut für Wirtschaftspolitik, Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen, Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung. Auszug: Das Institut für Sozialforschung (IfS) an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main wurde 1923 durch eine Stiftung des Kaufmanns und Mäzens Hermann Weil und seines Sohnes Felix Weil gegründet. Nach den Anfängen mit einem akademischen Marxismus in den ersten Jahren erhielt das Institut seine schulbildende Bedeutung mit der Übernahme der Leitung durch Max Horkheimer 1931, der es zur zentralen Forschungsstätte der Kritischen Theorie machte. Seit 2001 wird das Institut von Axel Honneth, einem Schüler Jürgen Habermas', geleitet. Als erster Direktor des Instituts war ursprünglich Kurt Albert Gerlach vorgesehen, doch dieser verstarb bereits 1922. Im Mai des Jahres 1923 fand die Marxistische Arbeitswoche statt, die als eine Art Theorieseminars des Instituts zu gelten hat und von Richard Sorge organisiert wurde. Viele spätere Mitarbeiter und Begleiter des Instituts nahmen an der Arbeitswoche teil, darunter etwa Friedrich Pollock und Karl August Wittfogel, und zwei der bedeutendendsten "westlichen" Marxisten, Karl Korsch und Georg Lukacs. Die Veranstaltung wurde von Felix Weil finanziert. Das Institut, das am 22. Juni 1924 in der Viktoria-Allee (heute Senckenberganlage) mitsamt dem zugehörigen Lehrstuhl als erste Forschungsstätte für den wissenschaftlichen Marxismus eingeweiht wurde, leitete als erster Direktor der Austromarxist Carl Grünberg, der bis dahin als Professor für Staatswissenschaften an der Universität Wien tätig war und zu dessen Schülern Max Adler, Otto Bauer, Karl Renner und Rudolf Hilferding zählten. Gemeinsam mit Friedrich Pollock, einem Jugendfreund Max Horkheimers, entwickelte Grünberg die Konzeption des Instituts, das die "Kenntnis und Erkenntnis des sozialen Lebens in seinem ganzen Umfang" fördern sollte. Die wichtigsten Mitarbeiter des Instituts in der Frühphase waren die beiden Hauptassistenten Friedrich Pollock und Henryk Grossmann (seit 1925 für den bereits Ende 1924 ausgeschiedenen Richard Sorge) sowie Karl August Wittfogel. Mit Grü

Produktinformationen

Titel: An-Institut
Untertitel: Institut für Sozialforschung, Hasso-Plattner-Institut, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln, Institut für Neue Medien, Institut für Arbeitsmedizin der Charité, Europäisches Institut für postgraduale Bildung
Editor:
EAN: 9781158801039
ISBN: 978-1-158-80103-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Atom- & Kernphysik
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011