Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Romane

Amos Oz
  • Kartonierter Einband
  • 2569 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Ich bin das Kind von Leuten, die aus Europa rausgeworfen wurden, obwohl sie es geliebt und vielleicht sogar dazu beigetragen... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Ich bin das Kind von Leuten, die aus Europa rausgeworfen wurden, obwohl sie es geliebt und vielleicht sogar dazu beigetragen haben, daß die Vorstellung eines vereinten multikulturellen Europas entstehen konnte." Dieses Kind, in Jerusalem als Amos Klausner geboren, wird im letzten Drittel des vergangenen Jahrhunderts als Amos Oz (dt.: Kraft, Stärke) zum wichtigsten Autor und Intellektuellen Israels und zu einem der bedeutendsten Schriftsteller der Gegenwart. Nach dem Selbstmord seiner Mutter verließ Oz als Fünfzehnjähriger sein Elternhaus und lebte fast 30 Jahre lang in einem Kibbuz. Die Erfahrungen dieser Zeit spiegeln sich in Romanen wie "Ein anderer Ort" und "Der perfekte Frieden".Anläßlich seines siebzigsten Geburtstages im Mai 2009 erscheint das thematisch vielfältige Romanwerk von Amos Oz in einem mehr als 2500 Seiten starken Band: von seinem Erstling Ein anderer Ort bis zum Weltbestseller "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis", seiner großen Autobiographie. Dieser Band bietet im Vergleich zu den Einzelbänden eine Preisersparnis von 57%.

Autorentext

Amos Oz wurde am 4. Mai 1939 in Jerusalem geboren und starb am 28. Dezember 2018 in Tel Aviv. 1954 trat er dem Kibbuz Chulda bei und nahm den Namen Oz an, der auf Hebräisch Kraft, Stärke bedeutet. Amos Oz war Mitbegründer und herausragender Vertreter der seit 1977 bestehenden Friedensbewegung Schalom achschaw (Peace now) und befürwortete eine Zwei-Staaten-Bildung im israelisch-palästinensichen Konflikt. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1992, dem Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main 2005 und dem Siegfried Lenz Preis 2014. Sein bekanntestes Werk Eine Geschichte von Liebe und Finsternis wurde in alle Weltsprachen übersetzt und 2016 als Film adaptiert.

Ruth Achlama, geboren 1945 in Quedlinburg, studierte Rechtswissenschaft in Heidelberg und Bibliothekswissenschaft in Jerusalem. Heute ist sie hauptberuflich als freie Übersetzerin tätig und lebt in Tel Aviv.

Ulla Berkéwicz wurde in Gießen geboren. Sie studierte an der Hochschule für Musik in Frankfurt, an der sie auch ihre Schauspiel- und Gesangsausbildung absolvierte. Ab 1971 Engagements am Staatstheater Stuttgart, den Städtischen Bühnen Köln, an den Münchner Kammerspielen, dem Residenztheater München, Hamburger Schauspielhaus, Bochumer Schauspielhaus und der Freien Volksbühne Berlin. Seit 1982 freie Schriftstellerin und Übersetzerin von Theaterstücken. Einige ihrer zwölf Bücher wurden in neun Sprachen übersetzt. Sie heiratete 1990 den Verleger Siegfried Unseld und war nach seinem Tod von 2002 bis 2015 Verlegerin der Verlage Suhrkamp und Insel. Sie ist Vorsitzende der Siegfried und Ulla Unseld Familienstiftung und seit Dezember 2015 Vorsitzende des Aufsichtsrats des Suhrkamp Verlags. Ulla Berkéwicz wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit der LutherRose 2015. Für ihr Wirken als Schriftstellerin und Suhrkamp-Verlegerin erhielt sie die Moses Mendelssohn-Medaille 2016. Ulla Berkéwicz lebt in Berlin.



Inhalt

Ein anderer Ort - Mein Michael - Der perfekte Frieden - Black Box - Eine Frau erkennen - Der dritte Zustand - Nenn die Nacht nicht Nacht - Eine Geschichte von Liebe und Finsternis - Ulla Berkéwicz: Nachwort - Martin Ebel: »Zwei oder drei Dinge, die wir tun können« Über Amos Oz

Produktinformationen

Titel: Die Romane
Untertitel: Nachwort: Unseld-Berkéwicz, Ulla
Übersetzer:
Schöpfer:
Autor:
Amos Oz
Nachwort von:
EAN: 9783518420829
ISBN: 978-3-518-42082-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 2569
Gewicht: 1424g
Größe: H220mm x B144mm x T60mm
Veröffentlichung: 19.03.2009
Jahr: 2009
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen