Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Amoris laetitia - Wendepunkt für die Moraltheologie?

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das nachsynodale Apostolische Schreiben Amoris Laetitia von Papst Franziskus führte zu kontroversen Reaktionen. Während die einen ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das nachsynodale Apostolische Schreiben Amoris Laetitia von Papst Franziskus führte zu kontroversen Reaktionen. Während die einen eine Weiterentwicklung kirchlicher Positionen erkennen, sehen andere einen Bruch mit der Lehrtradition. Neben den bekannten Themen um Ehe und Familie geht es wesentlich um grundsätzliche Fragen der kirchlichen Morallehre, etwa um das Normen-, Sünden- oder Gewissensverständnis. Die Beiträge gehen der Frage nach, ob Amoris Leatitia tatsächlich einen Wendepunkt bedeutet.

Autorentext
Goertz, Stephan Stephan Goertz, geb. 1964, Dr. theol., Professor für Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz. Witting, Caroline

Produktinformationen

Titel: Amoris laetitia - Wendepunkt für die Moraltheologie?
Untertitel: Katholizismus im Umbruch 4
Editor:
EAN: 9783451378201
ISBN: 978-3-451-37820-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Herder
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 454g
Größe: H216mm x B134mm x T27mm
Veröffentlichung: 12.10.2016
Jahr: 2016
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen