2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Drei Secondos

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Yves: Ich hole uns noch was zu trinken, was möchtet ihr?Fatima: Ich nehme jetzt gern ein Glas WeissweinKhaled: Du trinkst Alkohol?... Weiterlesen
30%
24.90 CHF 17.45
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Yves: Ich hole uns noch was zu trinken, was möchtet ihr?
Fatima: Ich nehme jetzt gern ein Glas Weisswein
Khaled: Du trinkst Alkohol?
Fatima: Ja, etwas dagegen?
Khaled: Nein, ist deine Sache. Ich dachte nur du bist doch Muslimin!
Fatima: Nein, bin ich nicht. Ich bin konfessionslos.
Khaled: Aber das ist nicht möglich. Nach islamischem Recht bist du Muslimin, wenn dein Vater Moslem ist.
Fatima: Verlässt nach islamischem Recht ein Vater seine einjährige Tochter?
Khaled: Schweigen
Fatima: Also!
Khaled: Und was hast du für einen Glauben, Yves?
Yves: Ich bin getauft und beschnitten.
Khaled: Das verstehe ich nicht, dein Vater ist doch auch Moslem. Warum liess er dich taufen?
Yves: Weil meine Mutter Christin ist. Darum. Deine Eltern sind beide Moslems, du bist sicher Moslem.
Khaled: Natürlich!
Yves: Was soll ich dir bringen?
Khaled: (leicht verwirrt) Einen Kaffee, bitte.
Yves: Okay.

Drei unterschiedlich aufgewachsene Secondos treffen sich zufälligerweise im Flughafen. Fatima will ihren Vater besuchen, der sie verliess, als sie einjährig war. Yves muss auf Drängen seines Vaters seine Grossmutter besuchen und Khaled reist zu seiner Verlobung nach Süd-Tunesien.

Autorentext
Amor Ben Hamida, né en 1958 à Medenine (Sud tunisien), vit et travaille à Zurich. Il a passé son enfance dès lâge de 12 ans dans le Village International Pestalozzi, à Trogen, où il a vécu avec des enfants de langues, nationalités et religions différentes et doù il garde de très bons souvenirs. Sa vie est caractérisée par cette expérience de tolérance multiculturelle. Il décrit ses expériences dans ses livres, des conférences et lectures.

Klappentext

Yves: Ich hole uns noch was zu trinken, was möchtet ihr? Fatima: Ich nehme jetzt gern ein Glas Weisswein Khaled: Du trinkst Alkohol? Fatima: Ja, etwas dagegen? Khaled: Nein, ist deine Sache. Ich dachte nur... du bist doch Muslimin! Fatima: Nein, bin ich nicht. Ich bin konfessionslos. Khaled: Aber das ist nicht möglich. Nach islamischem Recht bist du Muslimin, wenn dein Vater Moslem ist. Fatima: Verlässt nach islamischem Recht ein Vater seine einjährige Tochter? Khaled: Schweigen... Fatima: Also! Khaled: Und was hast du für einen Glauben, Yves? Yves: Ich bin getauft und beschnitten. Khaled: Das verstehe ich nicht, dein Vater ist doch auch Moslem. Warum liess er dich taufen? Yves: Weil meine Mutter Christin ist. Darum. Deine Eltern sind beide Moslems, du bist sicher Moslem. Khaled: Natürlich! Yves: Was soll ich dir bringen? Khaled: (leicht verwirrt) Einen Kaffee, bitte. Yves: Okay. Drei unterschiedlich aufgewachsene "Secondos" treffen sich zufälligerweise im Flughafen. Fatima will ihren Vater besuchen, der sie verliess, als sie einhährig war. Yves muss auf Drängen seines Vaters seine Grossmutter besuchen und Khaled reist zu seiner Verlobung nach Süd-Tunesien.

Produktinformationen

Titel: Drei Secondos
Untertitel: Auf der Suche nach Identität
Autor:
EAN: 9783833486708
ISBN: 978-3-8334-8670-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books on Demand GmbH
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 302g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Veröffentlichung: 24.01.2009
Jahr: 2008