Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Amok und zielgerichtete Gewalt an Schulen

  • Kartonierter Einband
  • 133 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Amok und zielgerichtete Gewalt an Schulen, inzwischen ist auch hierzulande deutlich geworden, dass bei solchen Taten im Vorfeld im... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Amok und zielgerichtete Gewalt an Schulen, inzwischen ist auch hierzulande deutlich geworden, dass bei solchen Taten im Vorfeld immer erkennbare Warnsignale vorhanden sind. Die Frage ist, wie lässt sich eine Früherkennung organisieren, ohne die Balance zwischen Wachsamkeit und Panikmache zu verlieren? Erfahrungen aus Nordamerika und vereinzelt auch schon in Deutschland zeigen, es geht nur in der Zusammenarbeit von verschiedenen Berufsgruppen. Pädagogen, Psychologen, Sozialarbeiter, Polizisten - alle müssen an einem Strang ziehen. Es geht darum, das Risiko einzuschätzen in der Kooperation, die für den Einzelfall richtige Managementstrategie zu finden und falls es zum Schlimmsten kommt, sofort und entschlossen zu handeln und im Nachhinein zu helfen, die seelischen Wunden zu versorgen. In diesem Band präsentieren Experten verschiedener Disziplinen, die sich zumeist schon seit längerer Zeit mit dem Thema zielgerichteter Gewalt an Schulen beschäftigen, ihren Erfahrungsschatz und ihr Know-how. Berufskreise, die in der Prävention, dem Fallmanagement und der Nachbetreuung tätig sind, finden dadurch zahlreiche Anregungen und Hintergrundinformationen für Ihre Arbeit. Zudem ist ein Blick über den Tellerrand möglich, um zu sehen, was andere Felder in diesem Bereich anzubieten haben.

Autorentext
Dr. phil. Dipl.-Psych. Jens Hoffmann ist Leiter des Instituts für Psychologie & Bedrohungsmanagement (I:P:Bm) und Mitgeschäftsführer des Team Psychologie & Sicherheit (TPS). Er ist verantwortlich für die Einführung des psychologischen Bedrohungsmanagements bei Unternehmen und Hochschulen in Deutschland und der Schweiz. Dr. Hoffmann ist ein renommierter Gutachter und Experte. Er hat Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen in Deutschland und der Schweiz inne und ist ehemaliger Präsident des Europäischen Fachverbandes für Bedrohungsmanagement AETAP.

Inhalt

Erfurt - 5 Jahre danach
Frank J. Robertz

Tödliche Verzweiflung - der Weg zu zielgerichteten Gewalttaten an Schulen
Jens Hoffmann

Das School Shooting von Emsdetten - der letzte Ausweg aus dem Tunnel!?
Holger Engels

Amok - (k)ein Kinderspiel?
Erfahrungen mit der Umsetzung der Gesamtkonzeption "Amok" beim Polizeipräsidium Karlsruhe / Baden-Württemberg
Gerd Volland & Martin Gerstner

Nachahmung von Amoklagen.
Über Mitläufer, Machtphantasien und Medienverantwortung
Frank J. Robertz

Öffentlichkeitsarbeit von Krisenteams nach dramatischen Ereignissen an Schulen und Hochschulen
Hanns E. Rammrath

Auswirkungen von Morddrohungen und Mordanschlägen auf die berufliche Identität von Lehrkräften
Hans J. Röthlein

Der Amoklauf am Gutenberggymnasium in Erfurt
Georg Pieper

Produktinformationen

Titel: Amok und zielgerichtete Gewalt an Schulen
Untertitel: Früherkennung / Risikomanagement / Kriseneinsatz / Nachbetreuung
Editor:
EAN: 9783866760110
ISBN: 978-3-86676-011-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag f. Polizeiwissens.
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 133
Gewicht: 188g
Größe: H212mm x B148mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.06.2007
Jahr: 2007