Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Amnesie, Amnestie oder Aufarbeitung?

  • Kartonierter Einband
  • 309 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Lasten der Vergangenheit - allgegenwärtig? This unique text uses the framework of developed deterministic mathematical models ... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Lasten der Vergangenheit - allgegenwärtig? This unique text uses the framework of developed deterministic mathematical models to investigate the effects of both acute and chronic irradiation in a wide range of doses and dose rates on individuals and entire populations.

Nicht nur in Deutschland ist die politische Gegenwart durch Belastungen einer autoritären Vergangenheit gekennzeichnet. In diesem Sammelband wird theoretisch und empirisch vergleichend der Umgang mit der Vergangenheit in lateinamerikanischen, asiatischen, osteuropäischen und afrikanischen Ländern behandelt.

Vorwort
Die Lasten der Vergangenheit - allgegenwärtig?

Autorentext
Prof. Dr. Siegmar Schmidt lehrt Politikwissenschaft an der Universität Koblenz-Landau.
PD Dr. Gert Pickel lehrt an der Universitäten Leipzig und der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).
Dr. Susanne Pickel arbeitet am Institut für Politikwissenschaft der Universität Greifswald.




Inhalt
Amnesie, Amnestie und Aufarbeitung: Die Fragestellung - Zum Umgang mit der Vergangenheit in Deutschland - Lateinamerika und Osteuropa - Afrika und Asien

Produktinformationen

Titel: Amnesie, Amnestie oder Aufarbeitung?
Untertitel: Zum Umgang mit autoritären Vergangenheiten und Menschenrechtsverletzungen
Editor:
EAN: 9783531138688
ISBN: 978-3-531-13868-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 309
Gewicht: 526g
Größe: H240mm x B169mm x T16mm
Jahr: 2009
Auflage: 2009