Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grenzen des Elends

  • Kartonierter Einband
  • 246 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der erste Bericht an den "Club of Rome" (unter dem Titel "Grenzen des Wachstums"), versuchte zu beweisen, daß ... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Der erste Bericht an den "Club of Rome" (unter dem Titel "Grenzen des Wachstums"), versuchte zu beweisen, daß exponentielles Wirtschaftswachstum zur Katastrophe führt. Die Forschungsgruppe aus BARILOCHE (Argentinien) beweist mit ihrem Weltmodell, daß die Katastrophe nicht eintreten muß, wenn die menschlichen Grundbedürfnisse überall befriedigt werden. Das bedeutet Beseitigung des Elends in den unterentwickelten Ländern und Beseitigung der Verschwendung in den entwickelten Ländern. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Autorentext
Amílcar O. Herrera (19201995) war Doktor der Wirtschaftsgeologie.

Hugo D. Scolnik: Doktor der Mathematik.

Klappentext

Der erste Bericht an den "Club of Rome" (unter dem Titel "Grenzen des Wachstums"), versuchte zu beweisen, daß exponentielles Wirtschaftswachstum zur Katastrophe führt. Die Forschungsgruppe aus BARILOCHE (Argentinien) beweist mit ihrem Weltmodell, daß die Katastrophe nicht eintreten muß, wenn die menschlichen Grundbedürfnisse überall befriedigt werden. Das bedeutet Beseitigung des Elends in den unterentwickelten Ländern und Beseitigung der Verschwendung in den entwickelten Ländern. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zusammenfassung
Der erste Bericht an den Club of Rome (unter dem Titel Grenzen des Wachstums), versuchte zu beweisen, daß exponentielles Wirtschaftswachstum zur Katastrophe führt. Die Forschungsgruppe aus BARILOCHE (Argentinien) beweist mit ihrem Weltmodell, daß die Katastrophe nicht eintreten muß, wenn die menschlichen Grundbedürfnisse überall befriedigt werden. Das bedeutet Beseitigung des Elends in den unterentwickelten Ländern und Beseitigung der Verschwendung in den entwickelten Ländern. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Produktinformationen

Titel: Grenzen des Elends
Untertitel: Das BARILOCHE-Modell: So kann die Menschheit überleben
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783596316847
ISBN: 978-3-596-31684-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Lexika & Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 246
Gewicht: g
Größe: H190mm x B125mm
Jahr: 2017