Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Amerikanische Revolution

  • Kartonierter Einband
  • 58 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, Konföderationsartikel, Boston Tea Party,... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, Konföderationsartikel, Boston Tea Party, Unabhängigkeitserklärung von Mecklenburg, Gründerväter der Vereinigten Staaten, Liste der Delegierten des Kontinentalkongresses, Sugar Act, Massaker von Boston, Erster Kontinentalkongress, Powder-Alarm, Loyalisten, Patrioten, Culper Ring, Präsident des Kontinentalkongresses, Stamp Act, Independence National Historical Park, Die Rechte des Menschen, Freiheitsbaum, No taxation without representation, Personenliste Amerikanische Unabhängigkeit, Liberty Bell, Schlacht von Alamance, Dreizehn Kolonien, Britisch-Nordamerika, Tun Tavern, Common Sense, Sons of Liberty, Independence Hall, Mecklenburg Resolves, Olivenzweigpetition, Godfrey-Milliken Bill, Intolerable Acts, Congress Voting Independence, Declaratory Act. Auszug: Die Mecklenburg Declaration of Independence ist angeblich die erste Unabhängigkeitserklärung, die während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges in den Dreizehn Kolonien entstand. Sie wurde angeblich am 20. Mai 1775 in North Carolina in North Carolina von einem Bürgerkomitee aus Mecklenburg County unterzeichnet. Nachdem sie von der Schlacht von Lexington erfahren hatten, erklärten die Bürger damit ihre Unabhängigkeit von der britischen Krone. Vorausgesetzt, dass die Mecklenburg Declaration existiert hat, wäre diese die erste Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten und über ein Jahr vor der United States Declaration of Independence entstanden. Die Authentizität der Mecklenburg Declaration ist seit ihrer ersten Veröffentlichung im Jahre 1819, 44 Jahre nach ihrer vorgeblichen Niederschrift, umstritten. Es gibt keinen konkreten Nachweis für die Existenz der Urkunde und keine Reaktionen in der zeitgenössischen Presse von 1775, die auf eine solche Erklärung hinweisen. Viele Historiker gehen davon aus, dass es sich bei der Mecklenburg Declaration of Independence um eine fehlerhafte Übertragung eines tatsächlich existierenden Dokuments handelt, das als Mecklenburg Resolves bezeichnet wird. Die am 31. Mai 1775 unterzeichneten Mecklenburg Resolves waren eine Reihe radikaler Beschlüsse, die einer tatsächlichen Erklärung der Unabhängigkeit bereits sehr nahe kamen. Obwohl sie in den Zeitschriften des Jahres 1775 publiziert wurden, ging der Text der Mecklenburg Resolves nach der Amerikanischen Revolution verloren und wurde erst im Jahre 1838 wieder entdeckt. Geschichtswissenschaftler gehen davon aus, dass die Mecklenburg Declaration um 1800 verfasst wurde und einen Versuch darstellt, den Text der Mecklenburg Resolves aus der Erinnerung zu rekonstruieren. Nach dieser Theorie glaubte der Autor der Mecklenburg Declaration irrtümlich, dass es sich bei den Resolves um eine tatsächliche Unabhängigkeitserklärung handelte und verfasste seine Nachschrift in einer Sprachform, d

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, Konföderationsartikel, Boston Tea Party, Unabhängigkeitserklärung von Mecklenburg, Gründerväter der Vereinigten Staaten, Liste der Delegierten des Kontinentalkongresses, Sugar Act, Massaker von Boston, Erster Kontinentalkongress, Powder-Alarm, Loyalisten, Patrioten, Culper Ring, Präsident des Kontinentalkongresses, Stamp Act, Independence National Historical Park, Die Rechte des Menschen, Freiheitsbaum, No taxation without representation, Personenliste Amerikanische Unabhängigkeit, Liberty Bell, Schlacht von Alamance, Dreizehn Kolonien, Britisch-Nordamerika, Tun Tavern, Common Sense, Sons of Liberty, Independence Hall, Mecklenburg Resolves, Olivenzweigpetition, Godfrey-Milliken Bill, Intolerable Acts, Congress Voting Independence, Declaratory Act. Auszug: Die Mecklenburg Declaration of Independence ist angeblich die erste Unabhängigkeitserklärung, die während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges in den Dreizehn Kolonien entstand. Sie wurde angeblich am 20. Mai 1775 in North Carolina in North Carolina von einem Bürgerkomitee aus Mecklenburg County unterzeichnet. Nachdem sie von der Schlacht von Lexington erfahren hatten, erklärten die Bürger damit ihre Unabhängigkeit von der britischen Krone. Vorausgesetzt, dass die Mecklenburg Declaration existiert hat, wäre diese die erste Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten und über ein Jahr vor der United States Declaration of Independence entstanden. Die Authentizität der Mecklenburg Declaration ist seit ihrer ersten Veröffentlichung im Jahre 1819, 44 Jahre nach ihrer vorgeblichen Niederschrift, umstritten. Es gibt keinen konkreten Nachweis für die Existenz der Urkunde und keine Reaktionen in der zeitgenössischen Presse von 1775, die auf eine solche Erklärung hinweisen. Viele Historiker gehen davon aus, dass es sich bei der Mecklenburg Declaration of Independence um eine fehlerhafte Übertragung eines tatsächlich existierenden Dokuments handelt, das als Mecklenburg Resolves bezeichnet wird. Die am 31. Mai 1775 unterzeichneten Mecklenburg Resolves waren eine Reihe radikaler Beschlüsse, die einer tatsächlichen Erklärung der Unabhängigkeit bereits sehr nahe kamen. Obwohl sie in den Zeitschriften des Jahres 1775 publiziert wurden, ging der Text der Mecklenburg Resolves nach der Amerikanischen Revolution verloren und wurde erst im Jahre 1838 wieder entdeckt. Geschichtswissenschaftler gehen davon aus, dass die Mecklenburg Declaration um 1800 verfasst wurde und einen Versuch darstellt, den Text der Mecklenburg Resolves aus der Erinnerung zu rekonstruieren. Nach dieser Theorie glaubte der Autor der Mecklenburg Declaration irrtümlich, dass es sich bei den Resolves um eine tatsächliche Unabhängigkeitserklärung handelte und verfasste seine Nachschrift in einer Sprachform, d

Produktinformationen

Titel: Amerikanische Revolution
Untertitel: Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, Konföderationsartikel, Boston Tea Party, Unabhängigkeitserklärung von Mecklenburg, Gründerväter der Vereinigten Staaten, Liste der Delegierten des Kontinentalkongresses, Sugar Act
Editor:
EAN: 9781233220052
ISBN: 978-1-233-22005-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 58
Gewicht: 131g
Größe: H246mm x B191mm x T7mm
Jahr: 2013