Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elisabeth Löns - Ein Frauenschicksal

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Wer Elisabeth Löns ein Denkmal setzt, der erfüllt auch eine Pflicht gegen Hermann, der in einem Irrtum immernoch liebend von ... Weiterlesen
20%
35.50 CHF 28.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

quot;Wer Elisabeth Löns ein Denkmal setzt, der erfüllt auch eine Pflicht gegen Hermann, der in einem Irrtum immernoch liebend von ihr gegangen ist." Elisabeth Löns (1864 1922) war die erste Frau des Journalisten und Schriftstellers Hermann Löns. Amélie Dilzer findet in dieser Biographie die richtigen Worte, um vom Schicksal der Elisabeth Löns zu erzählen und den Leser spüren zu lassen, wie unerbittlich diese starke Frau und Ihr geliebter Mann um eine Familie kämpften. Trotz der Scheidung nach fünf Fehlgeburten wird aus Ihren Erzählungen deutlich, dass die Beziehung zwischen Elisabeth und Hermann Löns eine ganz besondere war, die zu unrecht verunglimpft wurde. Dieser Nachdruck der Originalausgabe in Frakturschrift von 1913 schildert das Leben und das Zusammenleben des Ehepaars. Bilder des Paares und Ihrer Häuslichkeiten lassen den Leser unmittelbar teilhaben an ihrem schicksalshaften gemeinsamen Weg. Hinzu kommen viele Briefe von Freunden und Anhängern, Gedichte von Hermann Löns und der Bericht über eine Gedenkfeier für Elisabeth Löns.

Klappentext

"Wer Elisabeth Löns ein Denkmal setzt, der erfüllt auch eine Pflicht gegen Hermann, der in einem Irrtum - immernoch liebend - von ihr gegangen ist."Elisabeth Löns (1864-1922) war die erste Frau des Journalisten und Schriftstellers Hermann Löns. Amélie Dilzer findet in dieser Biographie die richtigen Worte, um vom Schicksal der Elisabeth Löns zu erzählen und den Leser spüren zu lassen, wie unerbittlich diese starke Frau und Ihr geliebter Mann um eine Familie kämpften. Trotz der Scheidung nach fünf Fehlgeburten wird aus Ihren Erzählungen deutlich, dass die Beziehung zwischen Elisabeth und Hermann Löns eine ganz besondere war, die zu unrecht verunglimpft wurde.Dieser Nachdruck der Originalausgabe in Frakturschrift von 1913 schildert das Leben und das Zusammenleben des Ehepaars. Bilder des Paares und Ihrer Häuslichkeiten lassen den Leser unmittelbar teilhaben an ihrem schicksalshaften gemeinsamen Weg. Hinzu kommen viele Briefe von Freunden und Anhängern, Gedichte von Hermann Löns und der Bericht über eine Gedenkfeier für Elisabeth Löns.

Produktinformationen

Titel: Elisabeth Löns - Ein Frauenschicksal
Autor:
EAN: 9783863472641
ISBN: 978-3-86347-264-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Severus
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 152g
Größe: H222mm x B136mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.08.2012
Jahr: 2012
Auflage: Nachdr. d. Originalausg. v. 1913.