2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Sommer der silbernen Wellen

  • Fester Einband
  • 384 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(51) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(19)
(17)
(10)
(4)
(1)
powered by 
Eine Liebesgeschichte so süß wie Schokolade und so salzig wie das Meer. "Manchmal erwache ich fröstelnd in den frühen Morgens... Weiterlesen
30%
26.90 CHF 18.85
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Eine Liebesgeschichte so süß wie Schokolade und so salzig wie das Meer. "Manchmal erwache ich fröstelnd in den frühen Morgenstunden, gefangen in Träumen, in denen ich draußen im Ozean schwimme, hinauf zum Mond blicke und mich unsichtbar und frei fühle wie ein Fisch. Doch ich greife vor. Um diese Geschichte richtig zu erzählen, muss ich ganz zurück an den Anfang gehen. An einen Ort namens Indigo Beach. Zu einem Jungen mit blasser Haut, die in den dunklen Wellen schimmerte. Zu dem Beginn von etwas, das keiner von uns voraussehen konnte, das uns für immer prägte und wodurch alles, was hinterher und vorher geschah, zu einem anderen Leben zu gehören schien ... Ich war sechzehn, und ich erinnere mich an alles." Die sechzehnjährige Mia fährt mit ihrer Familie in den Sommerurlaub. Weil ihre gleichaltrigen Cousinen Beth und Corinne alles haben was Mia nicht hat - Modelfiguren, Luxusklamotten und coole Freunde -, fühlt sie sich unwohl und fehl am Platz. Doch als sie bei einem nächtlichen Strandspaziergang den schweigsamen Simon trifft, ändert sich alles. Die beiden sehen sich immer nachts am Strand, und dort, in der Dunkelheit, kann Mia endlich sie selbst sein und sie vertraut Simon ihre Gedanken und Ängste an ...

Eine wunderschöne Geschichte, auch für unromantische und naturwissenschaftlich geprägte Menschen, die ich nur empfehlen kann.

Autorentext
Amanda HowellsAmanda Howells hat schon immer am Meer gelebt. Sie ist in einer kleinen Bucht am Atlantik aufgewachsen und hat die Sommerwochenenden in den Hamptons verbracht, als sie am College in New York Kreatives Schreiben studierte. Heute lebt sie an der nördlichen Pazifikküste.

Klappentext

Eine Liebesgeschichte so süß wie Schokolade und so salzig wie das Meer. »Manchmal erwache ich fröstelnd in den frühen Morgenstunden, gefangen in Träumen, in denen ich draußen im Ozean schwimme, hinauf zum Mond blicke und mich unsichtbar und frei fühle wie ein Fisch. Doch ich greife vor. Um diese Geschichte richtig zu erzählen, muss ich ganz zurück an den Anfang gehen. An einen Ort namens Indigo Beach. Zu einem Jungen mit blasser Haut, die in den dunklen Wellen schimmerte. Zu dem Beginn von etwas, das keiner von uns voraussehen konnte, das uns für immer prägte und wodurch alles, was hinterher und vorher geschah, zu einem anderen Leben zu gehören schien ... Ich war sechzehn, und ich erinnere mich an alles.« Die sechzehnjährige Mia fährt mit ihrer Familie in den Sommerurlaub. Weil ihre gleichaltrigen Cousinen Beth und Corinne alles haben was Mia nicht hat - Modelfiguren, Luxusklamotten und coole Freunde -, fühlt sie sich unwohl und fehl am Platz. Doch als sie bei einem nächtlichen Strandspaziergang den schweigsamen Simon trifft, ändert sich alles. Die beiden sehen sich immer nachts am Strand, und dort, in der Dunkelheit, kann Mia endlich sie selbst sein und sie vertraut Simon ihre Gedanken und Ängste an ...

Produktinformationen

Titel: Der Sommer der silbernen Wellen
Untertitel: Roman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783841421388
ISBN: 978-3-8414-2138-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer FJB
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 384
Gewicht: 497g
Größe: H212mm x B136mm x T32mm
Jahr: 2012
Land: DE