Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alternativen zu Entrechtung und Ausgrenzung

  • Kartonierter Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Zentrale Prozesse der Einteilung und Aufteilung, die die Gesellschaft strukturieren und zu weitgehend legitimierten Ausgrenzungsve... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Zentrale Prozesse der Einteilung und Aufteilung, die die Gesellschaft strukturieren und zu weitgehend legitimierten Ausgrenzungsverhältnissen führen, sind sowohl struktureller als auch individueller Art. Dienste und Angebote werden an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit gebracht oder ihr Auftrag in Frage gestellt: Wohin soll die Wohnungsnotfallhilfe beraten, wenn es keinen Zugang zum Wohnungsmarkt gibt? Sind Menschen, die von Entrechtung und Ausgrenzung betroffen sind, überhaupt noch zu erreichen - und wenn ja wie? Mit diesen und weiteren Fragen befasst sich der Band und zeigt Alternativen zu Entrechtung und Ausgrenzung auf. Inklusive kostenloser E-Book Version.

Autorentext
Keicher, Rolf Referent im Arbeitsfeld Wohnungsnotfall- und Straffälligenhilfe bei Diakonie Deutschland - Evangelischer Bundesverband, kooptiertes Mitglied im Vorstand des Evangelischen Bundesfachverbandes EBET. Gillich, Stefan Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Sozialpädagoge, Bereichsleitung Existenzsicherung und Armutspolitik, Gemeinwesendiakonie in der Diakonie Hessen, Stellvertretender Vorsitzender des Evangelischen Bundesfachverbandes EBET, Frankfurt am Main.

Produktinformationen

Titel: Alternativen zu Entrechtung und Ausgrenzung
Untertitel: Lebenslagen Wohnungslosigkeit, Mit Online-Zugang
Editor:
EAN: 9783784132143
ISBN: 978-3-7841-3214-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lambertus-Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 408g
Größe: H211mm x B149mm x T20mm
Veröffentlichung: 20.10.2019
Jahr: 2019
Auflage: überarb. Aufl.
Land: DE