Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alternative Medienarbeit

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Video - mehr als ein neues Medium? Eine Ideologie? Nur eine zeitlich begrenz te Erscheinung in der sog. ,Alternativ-Szene'? D... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Video - mehr als ein neues Medium? Eine Ideologie? Nur eine zeitlich begrenz te Erscheinung in der sog. ,Alternativ-Szene'? Da die Konzeptionen der Videogruppen unterschiedlich sind, bleibt eine ein heitliche, klärende Antwort illusorisch. Fraglich wird es schon bei dem Reiz- aber auch Schlüsselwort ,alternativ'. Was heißt alternativ, zu was ist man alternativ? So wird bei einigen schon allein der Einsatz von Video als alternativ betrachtet, andererseits gibt es aber auch Gruppen, die sich auf historische und theoretische Ansätze beziehen und versuchen, diese weiterzuentwickeln (vgl. KÖHLER, S. 9 f.). Um dem Dilemma in der Begriffsbesfunmung zu entgehen, soll im folgenden unter alternativer Medienarbeit eine Medienarbeit verstanden werden, die sich im weite sten Sinn von den etablierten Formen der Massenmedien abgrenzt, die "anders" ist. Nach dieser Definition stellt sich das Spektrum alternativer Medienarbeit so breit gefächert dar, daß darunter Gruppen wie z.B. die Medientechnische Werk statt Braunschweig, die mehr formal-emanzipatorische Ziele anstrebt, subsumiert werden kann, wie auch das Medienpädagogik-Zentrum Hamburg, dessen Konzep tion von politisch-pädagogischer Medianarbeit auf die "Darstellung und Verän derung der gesamten Arbeits- und Lebensverhältnisse der Menschen, auf die ge samtgesellschaftliche Wirklichkeit und deren Veränderung" abzielt. Die meisten Videogruppen verstehen ihre Arbeit als eine politische. Ausgangspunkt und einigendes Band der Video-Bewegung ist die Kritik an den herrschenden Massenmedien, an dem einseitigen Verhältnis Sender/Empfänger.

Inhalt

Alternative Videoarbeit - Suche nach neuem Selbstverständnis? (merz 1/80).- Anmerkungen zur VIDEOgeschichte von Gegenöffentlichkeit.- Alternative Videoarbeit in der Institution Hochschule - machbar? (merz 1/80).- Alice lockt hinter den Spiegeln. Gedanken zur Videoarbeit von Frauen (merz 1/80).- Selbstdarstellungen.- Auer Video München (merz 2/78).- Medienwerkstatt München (merz 4/78).- Medienwerkstatt Freiburg (merz 1/79).- Düsseldorfer Monatsschau (merz 3/79).- Medienpädagogik-Zentrum Hamburg e.V. (merz 4/79).- Gesa - Gesellschaft für Selbsthilfe Alleinerziehender e.V. (merz 5/79).- Videowerkstatt Aachen (merz 6/79).- Medienzentrum am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Bielefeld (merz 1/80).- Volksbär-Produktion Berlin e.V. (merz 2/80).- LTV-Solingen Lokales Video Fernsehen (merz 3/80).- medienoperative berlin e.V.- BBW-Video (Berliner Bastler Werkstatt).- Jugendfilmstudio Berlin.- bluebox-arbeitszentrum für audiovisuelle kommunikation e. V. Düsseldorf.- Video Werkstatt Oberhausen.- Video-Werkstatt Wuppertal.- jugend filmclub köln e.V.- Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medienarbeit, Nordrhein-Westfalen e.V.- Medientechnische Werkstatt Braunschweig.- frauen-medienladen bildwechsel, Hamburg.- Medienzentrum Fuhlsbüttel e.V., Hamburg.- Video Werkstatt Bornheim, Frankfurt.- Mond/Film/Frauen/Frankfurt.- Lokales Fernsehen AKK (Wilhelm-Leuschner-Schule), Mainz.- Glockenbachwerkstatt München.- Medien vor Ort e.V., München.- Videostation Nürnberg.- Mediengruppe Bremen e.V.- Mediengruppe Steintor, Bremen.- Darstellungen.- Medienladen Hamburg (merz 3/78).- Kölner Wochenschau.- Spiel- und Begegnungszentrum Fideliopark-Videogruppe, München.- Galama-Film Haslach, Freiburg.- ESG-Video, Dortmund.- Videobandrezensionen.- Vorbemerkung.- Kein Grund zur Panik. Politisches Psychogramm eines Vorstoßes in das Reich der "Alternativen Ökonomie" (merz 4/79).- Kinderhaus - wir machen weiter (merz 4/79).- Krablergarten (merz 4/70).- "Die sind ja alle arbeitsscheu". Ein Film über das Obdachlosenlager Berzeliusstraße (merz 5/79).- Metamorphose - Demaskierung - Fließband (merz 5/79).- Düsseldorfer Monatsschau 3 und 4 (merz 5/79).- Wilmersdorfer Revue Nr. 0 (merz 6/79).- Bildnis eines Fußballfans (merz 1/80).- Brokdorf. Und bist Du nicht willig - so brauch' ich Gewalt. (1976). Wehrt Euch - Brokdorf 19.2.1977 (1977) (merz 1/80).- Erinnerungen an einen deutschen Betrieb - Hanomag 1935-1945 (merz 1/80).- "Kickern, Disco ... und was noch?" (merz 2/80).- Mutmaßungen ... (merz 2/80).- Die Schrottlawine (merz 2/80).- "Die Borstei - die kultivierte Wohnsiedlung" (merz 3/80).- Jahresrückblick' 78.- Auswahlbibliographie.- Adressenliste.- Die Autoren.

Produktinformationen

Titel: Alternative Medienarbeit
Untertitel: Videogruppen in der Bundesrepublik
Editor:
EAN: 9783810003287
ISBN: 978-3-8100-0328-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H235mm x B155mm x T6mm
Jahr: 1980
Auflage: 1980