2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alte und neue Medikamente in der psychiatrischen Therapie

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel der 4. Gasteiger Gespräche war es, persönliche Therapiege wohnheiten erfahrener Fachärzte mit Psychopharmaka zu dis kutieren.... Weiterlesen
30%
105.00 CHF 73.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Ziel der 4. Gasteiger Gespräche war es, persönliche Therapiege wohnheiten erfahrener Fachärzte mit Psychopharmaka zu dis kutieren. Aus dem Konsens sollten wiederum die bereits be kannten Merksätze für den Praktiker abgeleitet werden. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung war die Gegenüberstellung der Wirksamkeit alter und neuer Medikamente. Hier galt es vor allen Dingen darzustellen, wo die langerprobten Antidepressiva hilfreich sind und wo evtl. die neuen Substanzen besondere Therapievorteile bieten. Es wurde besonders herausgearbeitet, an welchem Punkt der Allgemeinarzt bzw. der Internist bei der Anwendung der verschiedenen Substanzen bzw. bei der Behand lung bestimmter Stadien von psychiatrischen Erkrankungen einen Facharzt zu Rate ziehen sollte. Außerdem wurde der Einsatzbereich von Antidepressiva und Neuroleptika bei Angst- und Panikerkrankungen erörtert. Dis kussionspunkte waren auch die Probleme, die bei der Benutzung der Diagnostischen Manuals ICD 10 und DSM-III-R bei Allge meinärzten und Internisten auftreten können. Hier weisen die Merksätze für die Praxis darauf hin, inwieweit durch eine gezielte Fragestellung eine Diagnose möglich ist. Die umfassen de Exploration sollte dem Facharzt vorbehalten bleiben. Auf großes Interesse stießen auch die Beiträge der Kinderpsy chiatrie, die aufzeigten, daß die Wurzeln für psychiatrische Erkrankungen oft schon in der Kindheit liegen. Durch Psycho therapie und den verantwortungsvollen Einsatz von Psycho pharmaka sind Prävention und Hilfe möglich. Der Einsatz von Psychopharmaka ist ein wichtiger Baustein in einem Gesamt konzept. Die "Merksätze für die Praxis" geben hierzu kurze prägnante Empfehlungen.

Klappentext

Ziel der 4. Gasteiger Gespräche war es, persönliche Therapiegewohnheiten erfahrener Fachärzte mit Psychopharmaka zu diskutieren. Aus dem Konsens sollten wiederum die bereits bekannten Merksätze für den Praktiker abgeleitet werden. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung war die Gegenüberstellung der Wirksamkeit alter und neuer Medikamente. Hier galt es vor allen Dingen darzustellen, wo die langerprobten Antidepressiva hilfreich sind und wo evtl. die neuen Substanzen besondere Therapievorteile bieten. Empfehlungen zum Umgang mit Psychopharmaka bei der Behandlung von psychiatrischen Erkrankungen im Kindesalter werden gegeben unter der Prämisse, daß Psychopharmaka nur einen Baustein im Gesamtkonzept darstellen. Die Schlafstörungen, die im zunehmenden Maße an Bedeutung gewinnen, werden umfassend dargestellt und medikamentöse bzw. nichtmedikamentöse Therapievorschläge diskutiert. Alle Themen werden von einem Facharzt referiert, anschließend diskutiert und in den bekannten Merksätzen für die Praxis zusammengefaßt.



Inhalt

Medikamentöse Therapieansätze in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.- Neuroleptika in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.- Diskussion.- Merksätze für die Praxis.- Psychopharmakologische Behandlung bei Kindern mit hyperkinetischer Störung.- Diskussion.- Merksätze für die Praxis.- Medikamentöse Therapieansätze in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.- Diskussion.- Merksätze für die Praxis.- Therapie von Angstkrankheiten.- Therapie von Angstkrankheiten.- Diskussion.- Merksätze für die Praxis.- Was sind Angsterkrankungen? Statement zur aktuellen Situation.- Therapie der Zwangssyndrome.- Medikamentöse Therapie der Zwangskrankheit.- Merksätze für die Praxis.- Zwangsstörungen.- Diskussion zu den Beiträgen von D. Naber und H. Dilling Merksätze für die Praxis.- Behandlung von Depressionen.- Aktuelle Aspekte zur Rückfallverhütung depressiver Erkrankungen.- Merksätze für die Praxis.- Antidepressiva in der Akutbehandlung depressiver Syndrome.- Diskussion zu den Beiträgen von W. Felber und M. Schmauss Merksätze für die Praxis.- Medikamentöse Therapie von Schlafstörungen.- Medikamentöse Behandlung von Insomnien.- Merksätze für die Praxis.- Bedeutung der Schlafmitteltherapie bei der Behandlung der psychophysiologischen Insomnie-ein Erfahrungsbericht.- Diskussion.- Medikamentöse Therapie von Schlafstörungen.- Diskussion zu den Beiträgen von F. Hohagen und G. Hajak Merksätze für die Praxis.

Produktinformationen

Titel: Alte und neue Medikamente in der psychiatrischen Therapie
Editor:
EAN: 9783540570271
ISBN: 978-3-540-57027-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 250g
Größe: H245mm x B167mm x T7mm
Jahr: 1993