Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Als Kaufmann in Pernambuco

  • Kartonierter Einband
  • 175 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Handelscommis Hermann Kummler, ein gebürtiger Aargauer, entführt uns mit seinem Reisebericht nach Recife Pernambuco und weiteren ... Weiterlesen
20%
20.00 CHF 16.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Klappentext

Handelscommis Hermann Kummler, ein gebürtiger Aargauer, entführt uns mit seinem Reisebericht nach Recife Pernambuco und weiteren brasilianischen Orten zur Zeit der Sklavenbefreiung und der Ausrufung der Republik (1888-1891). Der Kaufmann aus Europa verdiente sich in den drei Jahren seines Aufenthalts in einem von Schweizern geführten Importhandelshaus die Sporen ab, bevor er - in die Schweiz zurückgekehrt - in Aarau zum Unternehmer wurde. Hermann Kummler nutzte seine Geschäftsreisen, aber auch die freie Zeit, um das Innere des Landes kennenzulernen. Mit seiner Fotoausrüstung begann er die Reise zu dokumentieren. Entstanden ist ein reich illustrierter tagebuchartiger Bericht über das Leben europäischer Kaufleute im 'País tropical' am Ende des 19. Jahrhunderts. Szenen aus dem Geschäftsleben, Naturbeobachtungen, Begegnungen mit fremdartigen Tieren, Kontakte zu brasilianischen Kunden, Beobachtungen in den Städten des Landes und Begebenheiten aus der Kolonie europäischer Kaufleute in Brasilien wechseln einander ab. Der unterhaltsame Einblick in eine Kulturbegegnung zwischen Brasilien und Europa lebt durch das Zusammenspiel von Text und Fotografie.



Leseprobe
´Beim Abendessen lag auf meinem Stuhl ein lebendes Tier, ein Chamäleon, das die Kameraden am Tage zuvor in meiner Abwesenheit von einem Händler für wenig Geld gekauft hatten, um mir einen Willkommgruss zu bieten. Ich war sehr erfreut über dieses sinnige Geschenk und nahm das Tier in meine Obhut und Schutz, um es in meinem Zimmer und zwar im Innern des Himmelbettes zu plazieren.´ ´Die deutsche und die schweizerische Kolonie in Pernambuko hatte schon seit Jahren einen Club ´Concordia´ gegründet, der für seine Mitglieder eine Bibliothek geschaffen hatte und eine Reihe von Tageszeitungen aus Brasilien, Deutschland, der Schweiz, Englands und Frankreich in seinem Lesezimmer auflegte. Ich war [] als Bibliothekar gewählt worden und hatte jeden Freitag von 6-8 Uhr abends im Lokal anwesend zu sein zur Ausgabe von Büchern und zur Ordnung der Zeitungen. Trotzdem die Bibliothek von den Mitgliedern nicht stark benützt wurde, sass man dann oft zusammen in gemüthlicher Aussprache. [.] Wir hatten hie und da die Ehre Prinz Heinrich von Preussen empfangen zu dürfen, der in seiner Yacht oft hier anhielt und uns dann gewöhnlich, wenigstens den Vorstand, auf sein Schiff einlud.´

Produktinformationen

Titel: Als Kaufmann in Pernambuco
Untertitel: Ein Reisebericht mit Bildern aus Brasilien von Hermann Kummler (1888-1891)
Editor:
EAN: 9783034005227
ISBN: 978-3-0340-0522-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Chronos
Genre: Reiseberichte
Anzahl Seiten: 175
Jahr: 2001
Auflage: 09.2001