2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Urkundenbuch des Eichsfeldes 01

  • Fester Einband
  • 752 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es ist mit das Verdienst des am 23. Juli 1922 in Duderstadt verstorbenen Gymnasialdirektors Dr. Julius Jaeger, da seit dem Jahre ... Weiterlesen
30%
70.00 CHF 49.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Es ist mit das Verdienst des am 23. Juli 1922 in Duderstadt verstorbenen Gymnasialdirektors Dr. Julius Jaeger, da seit dem Jahre 1933 ein Urkundenbuch des Eichsfeldes (1. Teil) f r die weitere Erforschung der Heimatgeschichte vorliegt, denn er hat dieses Werk angeregt und mit seinen tiefgr ndigen Forschungen entscheidend unterst tzt. Leider war es ihm nicht mehr verg nnt, eine Drucklegung seiner umfangreichen eichsfeldischen Urkundensammlung zu erleben. Im Jahre 1925 wurde schlie ich der damalige Staatsarchivrat Dr. Aloys Schmidt seitens der Historischen Kommission f r die Provinz Sachsen und f r Anhalt mit der Bearbeitung eines Eichsfelder Urkundenbuches beauftragt. Jahrelange Forschungsarbeit war erforderlich, um u.a. die von. J. Jaeger angefertigten Urkundenabschriften mit den Urschriften zu vergleichen, die vorliegende gedruckte Literatur durchzusehen und zu bearbeiten. Nachdem A. Schmidt seine Arbeit im November des Jahres 1932 abgeschlossen hatte, erschien der erste Band des Eichsfelder Urkundenbuches, der alle auf das Ober- und Untereichsfeld bez glichen und erreichbaren Urkunden und urkundlichen Nachrichten f r den Zeitraum vom Anfang des 9. Jahrhunderts bis zum Jahre 1300 enth (au r den im Duderst er Urkundenbuch von J. Jaeger ver ffentlichten Urkunden, Hildesheim 1885), im Jahre 1933. Von den 819 Nummern des Bandes waren 83 Urkunden und 10 Regesten bis zum Zeitpunkt des Erscheinens noch unbekannt. 73 Urkunden, bisher nur auszugsweise bekannt, wurden erstmals im vollen Wortlaut ver ffentlicht. Das Urkundenbuch des Eichsfeldes, wenn auch in erster Linie f r Fachleute bestimmt, ist eine Fundgrube f r jeden, der Interesse an der Heimatgeschichte hat. Dieses Quellenwerk ist versehen mit einem Anhang, der von Helmut Godehardt bearbeitete 96 Korrekturen und Erg ungen enth . Das Buch ist wiederum herausgegeben von der 1990 wiedergegr ndeten Historischen Kommission f r Sachsen und Anhalt in Magdeburg.

Produktinformationen

Titel: Urkundenbuch des Eichsfeldes 01
Autor:
EAN: 9783932752070
ISBN: 978-3-932752-07-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mecke Druck und Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 752
Gewicht: 1398g
Größe: H241mm x B166mm x T50mm
Veröffentlichung: 01.12.1997
Jahr: 1997