2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Erbe Paul Goodmans

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Biografien der Gründer der Gestalttherapie Laura Perls, Fritz Perls und eben Paul Goodmans und dazu die Biografie Wilhelm Reic... Weiterlesen
30%
40.90 CHF 28.65
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Biografien der Gründer der Gestalttherapie Laura Perls, Fritz Perls und eben Paul Goodmans und dazu die Biografie Wilhelm Reichs sollen anschaulich machen, wie sie zu ihren politischen Überzeugungen gekommen sind. Diese Überzeugungen sind wichtiger Hintergrund für die Entwicklung einer neuen Methode der Psychotherapie. Positionen der Integrativen Gestalttherapie, die sich in erster Linie auf Paul Goodman und sein sozialphilosophisches Denken zurückführen lassen, stehen im Zentrum. Es wird auch ein kurzer historischer Überblick gegeben zum Umgang mit psychischen Erkrankungen und dem Beitrag der Philosophie. Die aktuelle Situation der Psychotherapie wird aus gesellschaftlicher Sicht auch anhand der rechtlichen Festschreibungen und der Veröffentlichungen der zuständigen politischen Institutionen erarbeitet. Welche politischen Aufgaben und Positionen Psychotherapie und insbesondere die Integrative Gestalttherapie für sich selbst sieht, wird anhand von Menschenbildannahmen und aktuellen Beiträgen diskutiert.

Autorentext

Dr.iur., MSc, geboren 1959 arbeitet als Psychotherapeut in freier Praxis in Salzburg.Nach 20 Jahre als Anlageberater und Vermögensverwalter in der Privatwirtschaft entschied er sich zur Ausbildung in Integrativer Gestalttherapie und beschäftigt sich mit gesellschaftskritischen Ansätzen in der Psychotherapie.



Klappentext

Die Biografien der Gründer der Gestalttherapie Laura Perls, Fritz Perls und eben Paul Goodmans und dazu die Biografie Wilhelm Reichs sollen anschaulich machen, wie sie zu ihren politischen Überzeugungen gekommen sind. Diese Überzeugungen sind wichtiger Hintergrund für die Entwicklung einer neuen Methode der Psychotherapie. Positionen der Integrativen Gestalttherapie, die sich in erster Linie auf Paul Goodman und sein sozialphilosophisches Denken zurückführen lassen, stehen im Zentrum. Es wird auch ein kurzer historischer Überblick gegeben zum Umgang mit psychischen Erkrankungen und dem Beitrag der Philosophie. Die aktuelle Situation der Psychotherapie wird aus gesellschaftlicher Sicht auch anhand der rechtlichen Festschreibungen und der Veröffentlichungen der zuständigen politischen Institutionen erarbeitet. Welche politischen Aufgaben und Positionen Psychotherapie und insbesondere die Integrative Gestalttherapie für sich selbst sieht, wird anhand von Menschenbildannahmen und aktuellen Beiträgen diskutiert.

Produktinformationen

Titel: Das Erbe Paul Goodmans
Untertitel: Positionen und Aufgaben von Psychotherapie in unserer Gesellschaft
Autor:
EAN: 9783639469400
ISBN: 978-3-639-46940-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 139g
Größe: H221mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2015