Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gefährliche Spiele

  • Fester Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Während des Zweiten Weltkriegs wurden im Dritten Reich Tausende von Gesellschaftsspielen produziert - eine unglaubliche Propaganda... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 14.04.2020

Beschreibung

Während des Zweiten Weltkriegs wurden im Dritten Reich Tausende von Gesellschaftsspielen produziert - eine unglaubliche Propagandamaschinerie aus Brettern und Würfeln. Diese "Gefährlichen Spiele" sollten die Moral der Bevölkerung stärken und vor allem die Jugend indoktrinieren. Thematisch deckten sie den ganzen Wahnsinn der NS-Ideologie und des Krieges ab: vom Judenhass bis zum Führerkult, vom Bombardement britischer Städte bis zur vermeintlich ruhmreichen Militärkarriere. Auch wenn die Spiele heute kurios anmuten - dieser aufsehenerregende Bildband macht deutlich, wie gnadenlos die Nazis Ästhetik und Unterhaltung für ihre Zwecke nutzten.

Autorentext
Almar Seinen ist Kunsthistoriker, Ausstellungskurator und Autor verschiedener Publikationen. In den letzten Jahren befasste er sich vor allem mit Kunst und Design, die zur Zeit des Zweiten Weltkriegs entstanden ist. Er ist Kurator der weltweit ersten Ausstellung über das Design des Dritten Reichs.

Produktinformationen

Titel: Gefährliche Spiele
Untertitel: Hitler im Wohn- und Kinderzimmer. Gesellschaftsspiele im Dritten Reich
Autor:
EAN: 9783742313560
ISBN: 978-3-7423-1356-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Riva-Verlag
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: g
Größe: H240mm x B170mm
Veröffentlichung: 14.04.2020
Jahr: 2020
Land: DE