Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alltag in der Psychiatrie im Wandel

  • Kartonierter Einband
  • 175 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die psychiatrische Versorgungslandschaft durchläuft derzeit in Berlin wie anderenorts einen signifikanten Wandel in Richtung &apos... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die psychiatrische Versorgungslandschaft durchläuft derzeit in Berlin wie anderenorts einen signifikanten Wandel in Richtung 'offener' Behandlungsangebote. 'Offen' bezeichnet dabei den Wunsch, den Psychiatrie-erfahrenen Menschen mehr Mitsprache in der Therapie zukommen zu lassen. Recovery-Gruppen, Behandlungskonferenzen oder das gemeinsame Formulieren von Arztbriefen sind Beispiele dieser neuen Formen. Der vorliegende Band nimmt diese Änderungen als konkrete Praktiken in ihren klinischen Alltagen ethnographisch unter die Lupe. Ausgehend von Ansätzen der Wissensanthropologie, der Science and Technology Studies und der feministischen Anthropologien fokussiert der Band Fragen von Wissen, Technologie und Autonomie im gegenwärtigen Versorgungsalltag.

Autorentext

Mit Beiträgen von Sabine Biedermann, Patrick Bieler, Milena D. Bister, Nadine Gloss, Jennifer Hartl, Wiebke Hemme, Hanae Ikehata, Natalie Jankowski, Ruzana Liburkina, Jörg Niewöhner, Judith A. Rädlein, Alexandra Samaras, Georgia Samaras, Valeria Sambale, Lydia Sertori und Laura Stähler

Ausführliche Informationen finden Sie unter http://www.panama-verlag.de/autor/index.html

Produktinformationen

Titel: Alltag in der Psychiatrie im Wandel
Untertitel: Ethnographische Perspektiven auf Wissen, Technologie und Autonomie
Editor:
EAN: 9783938714324
ISBN: 978-3-938714-32-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Panama Verlag
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 175
Gewicht: 320g
Größe: H236mm x B167mm x T18mm
Jahr: 2014