Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Allgemeine Handlungstheorie

  • Fester Einband
  • 484 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die in diesem Band enthaltenen Beiträge sind ursprünglich in "Explorations in General Theory in Social Sciences" zu Ehre... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Die in diesem Band enthaltenen Beiträge sind ursprünglich in "Explorations in General Theory in Social Sciences" zu Ehren von Talcott Parsons erschienen. Sie konzentrieren sich vor allem auf die Beziehungen zwischen Sozialsystemen und nichtsozialen Faktoren von Handlungen. Einige Beiträge gehen analytisch vor; sie gehen von der Unterteilung von Handlungssystemen in verschiedene Subsysteme aus und untersuchen dann strukturelle oder prozessuale Beziehungen zwischen verschiedenen Subsystemen. Andere gehen mehr phänomenologisch vor. Sie fassen Merkmale beobachtbarer gesellschaftlicher Handlungen als Entitäten auf, die durch die Intentionen von Handelnden konstruiert worden sind und einen Kontext für die Interpretation des Sinns von Handlungen darstellen. Der einleitende Essay fragt, wie sich eine Konvergenz zwischen diesen beiden Zugangsweisen zum Verständnis der Offenheit gesellschaftlicher Handlungen für eine Bestimmung durch außerhalb von Sozialsystemen liegende Faktoren erreichen lässt.

Klappentext

Die in diesem Band enthaltenen Beiträge sind ursprünglich in "Explorations in General Theory in Social Sciences" zu Ehren von Talcott Parsons erschienen. Sie konzentrieren sich vor allem auf die Beziehungen zwischen Sozialsystemen und nichtsozialen Faktoren von Handlungen. Einige Beiträge gehen analytisch vor; sie gehen von der Unterteilung von Handlungssystemen in verschiedene Subsysteme aus und untersuchen dann strukturelle oder prozessuale Beziehungen zwischen verschiedenen Subsystemen. Andere gehen mehr phänomenologisch vor. Sie fassen Merkmale beobachtbarer gesellschaftlicher Handlungen als Entitäten auf, die durch die Intentionen von Handelnden konstruiert worden sind und einen Kontext für die Interpretation des Sinns von Handlungen darstellen. Der einleitende Essay fragt, wie sich eine Konvergenz zwischen diesen beiden Zugangsweisen zum Verständnis der Offenheit gesellschaftlicher Handlungen für eine Bestimmung durch außerhalb von Sozialsystemen liegende Faktoren erreichen lässt.



Inhalt
Meyer Lidz, Victor: Einleitung. Edelson, Marshall: Vorbereitende Bemerkungen zur Untersuchung der Interpretation in der Psychoanalyse. Fararo, Thomas J.: Wissenschaft als Kultursystem. Lidz, Charles W.: _. Meyer Lidz, Victor: Piagets Psychologie der Intelligenz und die Handlungstheorie. Loubser, Jan J.: Handlung und Erlebnis. Peacock, James L.: Expressiver Symbolismus. O'DEA, Thomas F.: Der »Prozeß der Emergenz und der Konstitution« und die Handlungstheorie.

Produktinformationen

Titel: Allgemeine Handlungstheorie
Übersetzer:
Editor:
EAN: 9783518064238
ISBN: 978-3-518-06423-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 484
Gewicht: 574g
Größe: H205mm x B41mm x T130mm
Jahr: 1981