Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

»Allein das Zögern ist human«

  • Taschenbuch
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Schweizer Autor Markus Werner ist längst kein Geheimtipp mehr. Mitseinen sieben Romanen hat er sich ein begeistertes Lesepubli... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Schweizer Autor Markus Werner ist längst kein Geheimtipp mehr. Mitseinen sieben Romanen hat er sich ein begeistertes Lesepublikum erschrieben.Geblieben ist seine Scheu, sich der literarischen Öffentlichkeit auszusetzen. Wer ihn zur Person befragen will, den verweist er hartnäckig aufs Werk: Da stehe alles drin, was er zu sagen habe. Das vorliegende Autorenbuch widmet sich diesem Werk. Es versammelt schwer zugängliche Reden und Interviews von Markus Werner, wichtige Aufsätze und Rezensionen sowie Originaltexte von Kollegen und Literaturwissenschaftlern.

Der Schweizer Autor Markus Werner ist längst kein Geheimtipp mehr. Mit seinen sieben Romanen hat er sich ein begeistertes Lesepublikum erschrieben. Geblieben ist seine Scheu, sich der literarischen Öffentlichkeit auszusetzen. Wer ihn zur Person befragen will, den verweist er hartnäckig aufs Werk: Da stehe alles drin, was er zu sagen habe. Das vorliegende Autorenbuch widmet sich diesem Werk. Es versammelt schwer zugängliche Reden und Interviews von Markus Werner, wichtige Aufsätze und Rezensionen sowie Originaltexte von Kollegen und Literaturwissenschaftlern.

Der Schweizer Autor Markus Werner ist längst kein Geheimtipp mehr. Mit
seinen sieben Romanen hat er sich ein begeistertes Lesepublikum erschrieben.
Geblieben ist seine Scheu, sich der literarischen Öffentlichkeit auszusetzen. Wer ihn zur Person befragen will, den verweist er hartnäckig aufs Werk: Da stehe alles drin, was er zu sagen habe. Das vorliegende Autorenbuch widmet sich diesem Werk. Es versammelt schwer zugängliche Reden und Interviews von Markus Werner, wichtige Aufsätze und Rezensionen sowie Originaltexte von Kollegen und Literaturwissenschaftlern.

Autorentext
Martin Ebel, geboren 1955 in Köln, Studium Germanistik und Romanistik in Köln, Freiburg und Paris, Promotion 1985 über Pierre Drieu la Rochelle, 1985-1998 Kulturredakteur der "Badischen Zeitung", 1998-2002 freier Literaturkritiker für FAZ, NZZ, Welt etc., seit 2002 Literaturredakteur des "Tages-Anzeiger" Zürich. Mitglied der Jury der SWR-Bestenliste und des Ingeborg-Bachmann-Preises in Klagenfurt. Lebt in Pfaffenweiler und Zürich.

Produktinformationen

Titel: »Allein das Zögern ist human«
Untertitel: Zum Werk von Markus Werner
Editor:
EAN: 9783596169085
ISBN: 978-3-596-16908-5
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 244g
Größe: H189mm x B124mm x T22mm
Veröffentlichung: 12.12.2005
Jahr: 2006
Land: DE